Arbeiten mit Adobe Premiere Pro CC: Atemberaubend schöne Antarktis [Anzeige]

25.9.2018
Tom
Art & Design, Technik, Werbung
[Anzeige]

Die Antarktis: unendliche Weiten. Weiten, die schon auf Grund von Wind und Wetter eine Herausforderung sind. Dass diese doch so unwirtliche Gegend dennoch Träume erfüllen lassen kann, beweisen Dennis, Michael & Tim: Die drei Filmemacher haben ebendiesen Ort für ihr neuestes Projekt entdeckt: Projekt: Antarktis, eine Dokumentation über die wohl unbelebteste Gegend dieses Planeten.

Dass dieses einsame Fleckchen Erde dennoch traumhaft schön ist, beweisen die Jungs ohne Probleme: Über 120 Stunden (!!!) Videomaterial sind zusammengekommen, doch natürlich muss diese Masse an unglaublichen Naturaufnahmen auch gesichtet & bearbeitet werden. Dabei greifen sie auf das Tool zurück, das wie kein anderes professionelle und semi-professionelle Filmemacher bei der Arbeit begleitet: Premiere Pro CC von Adobe. Hier gibt’s einen kleinen Einblick und auch Tipps, wie die Jungs mit dem Programm arbeiten:

Wie ihr seht, wird dafür nicht einmal bis zur Rückkehr in wärmere Gefilden gewartet – die ersten Arbeitsschritte, zum Beispiel das thematische Sortieren oder auch das erste Rendern, werden gleich an Bord des Schiffes erledigt. Auch erste Schnittmarken werden also schon jetzt gesetzt. Trotz der Arbeit sind die Jungs aber absolut zu beneiden – genug Zeit für das ein oder andere Erinnerungsfoto bleibt ja dennoch.

Warum Zeit dafür bleibt? Ganz einfach: Durch Creative Cloud kann ja auch der Rest des Teams, der nicht mit auf der Reise ist, schon im heimischen Büro an den einzelnen Szenen arbeiten. Kurz abgespeichert – et voilá: Schon können Dennis, Michael & Tim die aktuellste Version ihres Rohschnittes übernehmen und selbst bearbeiten. Einfacher geht es kaum! Das Resultat der Bemühungen, gibt’s ab dem 25. Oktober zu bewundern. An diesem Tag startet Projekt: Antarktis in unseren Kinos. Solltet ihr nicht verpassen!

Wie ist das mit euch? Arbeitet ihr auch mit Premiere Pro CC und kennt ihr auch schon die Tipps, Tricks und Kniffe, die unsere 3 Filmemacher im Video gezeigt haben? Oder seid ihr noch nie in den Genuss von Creative Cloud gekommen, würdet aber gerne mal? Dann probiert es doch einfach mal aus!

In Kooperation mit Adobe

Über den Autor

Tom Prokrastineur und Lebemann | besitzt ein Waffeleisen und kann damit umgehen | sieht nicht aus wie Moritz Bleibtreu |duscht bevorzugt nackt | Bei Beschwerden: Er hat mit der Sache nichts zu tun, wird jedoch den Schuldigen persönlich zur Rechenschaft ziehen!

Send this to a friend