‚Homecoming‘ – Netflix-Doku zum gefeierten Coachella-Auftritt von Beyoncé

09.4.2019
Sahjah
Allgemein, Film und TV, Music

Der ein oder andere wird sich mit Sicherheit an den gefeierten Coachella-Auftritt von Beyoncé im letzten Jahr erinnern. Mit ‚Homecoming‘ serviert uns Netflix ab dem 17. April einen Doku-Film zu dieser epischen Performance von Queen B. Neben einen intimen Einblick hinter die Kulissen des Events, soll auch von der bewegenden Entwicklung eines kreativen Entwurfs zur kulturellen Bewegung erzählt werden. Wir sind hyped!

Beyoncé Knowles, die ihre Karriere als Leadsängerin der R&B-Gruppe Destiny’s Child startete und seit Anfang der 2000er Jahre auch als Solo-Künstlerin erfolgreich ist, hat sich längst auch als Schauspielerin bewiesen – etwa in der Agentenfilm-Parodie „Austin Powers in Goldständer“ oder dem Musikfilm „Dreamgirls“. Und auch „Homecoming“ wird wohl weit mehr als bloß ein Konzert-Zusammenschnitt sein und beispielsweise auch zeigen, dass sich nicht nur die Musik der Sängerin zum Tanzen eignet, sondern dass sich die 37-Jährige auch im Klaren über ihre Vorbildwirkung als Person des öffentlichen Lebens ist – das verrät jedenfalls die Vorschau auf die Doku. Und in Anbetracht ihrer gigantischen Anhängerschaft, die sich über den ganzen Globus verteilt, lässt sich schon jetzt erahnen, dass Netflix in wenigen Wochen wohl den nächsten Streaming-Mega-Hit verbuchen kann…

[via Filmstarts]

Über den Autor

Sahjah Street Art * Lifestyle * Pizza **Kiel**

Send this to a friend