Ein Kino mit Betten statt Sitzen

25.6.2019
Helya
Allgemein, Art & Design, Film und TV, Food and Drinks, Stuff, Web

Der erste Gedanke bei den Fotos könnte sein: wie cool, endlich kuscheln ohne störende Armlehne, wie zu Hause beim Netflix schauen. Und tatsächlich könnte das entspannte Glotzen zu Hause diese Betten inspiriert haben, denn wer geht denn zu Zeiten von Netflix und anderen Streaming Plattformen überhaupt noch ins Kino, wo Eintritt plus Nachos oder Popcorn mit Getränk gefühlte 80€ kosten? Das Pathé Kino in der Schweiz hat darauf die Antwort: Ein  VIP-Kinosaal mit 11 Doppelbetten statt Sitzen, im Ticket, das pro Person knapp unter 50€ kostet, sind ein Paar Pantoffeln und kostenlose Getränke und Snacks enthalten (also finanziell auch kein allzu großer Sprung von regulären Kinos) und zudem muss man bei Vorausbuchung nicht in der Schlange warten.

Also so chillig im Kino zu liegen hat schon was! Mir als leichter Zwangsneurotikerin drängt sich dann aber gleich der Gedanke auf, wie sauber das Laken sein wird, ob die Popcorn Krümel nicht pieksen, was die anderen Leute so machen, ob einer einschlafen wird und schnarcht…? Aber ich denke das alles passiert wahrscheinlich in normalen Kinos auch. Also vielleicht einfach ausprobieren, wer die Möglichkeit hat!

via 

 

Über den Autor

Helya Memes. Food. Old School HipHop. Feminism. Sustainbility.

Send this to a friend