Liebe kennt keine Grenzen: BURGER KING ermöglicht langersehnte Heirat [Anzeige]

28.6.2019
Tom
Food and Drinks, Werbung
[Anzeige]

Dima und Alvar sind seit über 6 Jahren ein Paar, eine Heirat ist ihr größter Wunsch. Das Problem: Das Land, aus dem die beiden kommen, in dem sie leben und welches wir hier bewusst verschweigen, lässt das nicht zu. Sie können nicht einmal in der Öffentlichkeit Händchen halten. Mehr noch: Weltweit sind es insgesamt 179 Länder, in denen das Couple den Bund der Ehe nicht eingehen könnte. Warum? Weil die beiden schwul sind und in ebendiesen Ländern gleichgeschlechtliche Ehen noch immer verboten sind. Ein untragbarer Zustand…

…der in Deutschland der Vergangenheit angehört: Seit 1. Oktober 2017 steht es jedem in diesem Land frei zu heiraten, wen man möchte. Ein Meilenschritt, der lange überfällig war. Aber nun zurück zu unseren beiden Turteltäubchen! BURGER KING hat von der Story erfahren und Alvar und Dima nach Deutschland eingeladen. Kurz vor dem Christopher Street Day (CSD) am 7. Juli in Köln möchte man ein symbolisches Zeichen setzen und den beiden den größten Traum, den sie haben, erfüllen. Hier seht ihr die komplette Geschichte:


Stark! So setzt man ein Zeichen für Gleichberechtigung. Der Hintergrund: BURGER KING unterstützt nicht nur den deutschen Lesben- und Schwulenverband, sondern auch den diesjährigen CSD – die Burgerbrater sind einer der Sponsoren des farbenfrohen Events. Eine Unterstützung, die man sich von mehr Unternehmen wünschen würde. Leider!

Doch zumindest Dima und Alvar konnten durch diese kleine, feine Aktion glücklich gemacht werden. Wer dieses Jahr den Christopher Street Day in Köln besucht, sollte die Augen aufhalten: Unser neues Ehepaar ist natürlich auch mit am Start. Viel Spaß!

In Kooperation mit BURGER KING

Über den Autor

Tom Prokrastineur und Lebemann | besitzt ein Waffeleisen und kann damit umgehen | sieht nicht aus wie Moritz Bleibtreu |duscht bevorzugt nackt | Bei Beschwerden: Er hat mit der Sache nichts zu tun, wird jedoch den Schuldigen persönlich zur Rechenschaft ziehen!

Send this to a friend