Omi aus Thüringen wehrt sich gegen Nazis

14.10.2019
Chris
Allgemein, Web

Wie Thüringen24 berichtet, muss sich eine Rentnerin nun vor Gericht verantworten, weil sie Nazi-Schmierereien mit Herzen übermalte.

„Eisenach. Sie übersprühte rechte Parolen. Nazi-Schmierereien und Symbole. Malte Herzen Über Hakenkreuze, machte Hassbotschaften unkenntlich. Sie wollte etwas Gutes tun – doch dafür muss sich eine 73- jährige Frau in Thüringen min vor Gericht verantworten.“

„Wo immer sie derartige Graffiti, Aufkleber oder sonstige Gekritzel sieht, wird sie tätig. So auch in Eisenach, wo sie ein rotes Herz über das Wort „NS-Zone“ malte. Doch das brachte ihr mächtig Ärger ein. Denn jemand beobachtete sie dabei und fotografierte die Rentnerin. Irmela Mensah-Schramm musste vor Gericht.“

Sie kassierte eine Geldstrafe in Höhe von 300 €. Das lässt die Rentnerin nicht auf sich sitzen: „Ich habe keinen Fehler gemacht“.

Sachbeschädigung hin oder her, dieser Dame gehört mein größter Respekt!

via

Über den Autor

Chris

Send this to a friend