Artists Against Plastic Pollution

07.11.2019
Chris
Allgemein, Art & Design

Kunst hat eine laute und kraftvolle Stimme – mit dem gemeinnützigen Projekt ARTISTS AGAINST PLASTIC POLLUTION bringt PLASTAWAY diese Stimme auf die Straßen Berlins, um eine Generation, die für konventionelle Kampagnen und Medien weniger zugänglich ist und von der Plastikverschmutzung länger und massiver betroffen sein wird, anzusprechen und zu inspirieren.

25 international bekannte Design-Studios, Künstler und Illustratoren (u.a. Anthony Burrill, Eike König, Martina Paukova, Patrick Thomas, u.v.m.) haben für die Aktion jeweils ein Plakatmotiv entworfen, das auf die weltweite Verschmutzung durch Plastikmüll aufmerksam macht.

Die Plakate werden Mitte November 2019 in beliebten Berliner Stadtteilen zu sehen sein.

Eine Vernissage am 14.11.2019 ab 20:00 Uhr im Lobe Block markiert den Kick-Off der Kampagne. Auf einem exklusiven Pre-Event wird das Projekt von den Initiatoren und einigen der Künstler im Vorfeld der Presse, Sponsoren und Freunden vorgestellt. Im Anschluss habt ihr die Möglichkeit, euch mit den Künstlern und dem Team von PLASTAWAY zu den Artworks und zu Lösungen zur Vermeidung von Plastik auszutauschen.

DIE GESAMTE KAMPAGNE IST EIN NON-PROFIT-PROJEKT – alle Künstler, Partner, sowie das Team von PLASTAWAY arbeiten ohne eigenes finanzielles Interesse. Um die Kosten für den Druck und die Plakatierung zu decken ruft PLASTAWAY auf Deutschlands größter Spendenplattform betterplace.org zum Spenden für die Kampagne auf. Außerdem habt ihr die Möglichkeit einige der Artworks als limitierte Siebdrucke zu erwerben, um das Projekt zu finanzieren. Der Verkauf der Siebdrucke startet am 1.11.2019 im Plastaway Online Shop

Über den Autor

Chris

Send this to a friend