Back to the Roots: Retro-Games und ihr unsterblicher Charme

17.4.2020
Sahjah
Stuff

Wer erinnert sich nicht an die vielen Klassiker-Games aus den 80er und 90er Jahren, die uns damals an der SNES in 8- und 16-bit in andere Welten versetzt haben?

Retro-Games sind selbst im 21. Jahrhundert, im Zeitalter von detaillierten 3D-Grafiken und virtueller Realität noch immer etwas ganz Besonderes. Mit ihrem unsterblichen Charme und einer Nostalgie, die uns virtuell in die guten alten Zeiten versetzt, ziehen uns klassische Games sämtlicher Spielgenres bis heute in einen ganz besonderen Bann. Egal, ob Spielautomat, PC oder Gameboy – Das trifft auf alle zu.

NES und SNES

Wohl kaum jemand kam in den 80er und/oder 90er Jahren um den Einzug der Spielkonsolen und Heimcomputer in die Wohnzimmer der Menschen und den damit einhergehenden Videospiel-Hype herum. Sonic, Mario und Zelda sind Namen, die damals jeder kannte und heute wahrliche Legenden darstellen. Während Mario inzwischen in unter anderem Super Mario Odyssey wie auf https://www.nintendo.de/ vorgestellt in bester 3D-Grafik auf der Nintendo Switch über den Bildschirm rennt, greifen viele Fans dennoch weiterhin zum bärtigen Klempner in 16-bit: Nintendo brachte daher erst 2016 die NES Classic Mini und 2017 die SNES Classic Mini auf den Markt und ließ so die Retro-Ära neu aufleben. Die Konsolen sind Replikate der Originale von früher, allerdings deutlich kleiner und mit 21 vorinstallierten Games. Von Super Mario World über The Legend of Zelda bis hin zu Street Fighter sind die wichtigsten Vertreter der damaligen Zeit dabei. Über Nacht waren die Retro-Konsolen ausverkauft. Wir lieben eben Retro.

Quelle: Pexels

Klassische Spielautomaten

Die guten alten Spielautomaten mit einem Hebel zum Ziehen, ratternden Walzen, die sich noch maschinell drehten und das laute Klappern der herausfallenden Münzen lösen ebenfalls eine besondere Nostalgie in uns aus. In den späten 1880ern tauchten bereits die ersten einarmigen Banditen auf. Mit den legendären Symbolen von Früchten und der Glocke schrieben sie Geschichte. Während die modernen Videoslots von heute im Online Casino mit opulenten Grafiken in 3D oder sogar virtueller Realität, mit vielfältigen Spiel-Features sowie Bonusrunden und namhaften Lizenzen auftrumpfen, geht dennoch kein Weg an den Spielautomatenklassikern vorbei. Auf https://slottyvegas.com/ wird ihnen daher sogar eine ganze Seite gewidmet, auf der man mit den klassischen Slots in Nostalgie schwelgen kann, während zeitgleich die Vorzüge des Internets genossen werden. Spielspaß und Nostalgie kommen hier auf moderne und klassische Weise gekonnt zusammen.

Quelle: Unsplash

Der gute alte Gameboy

Der Anblick von Menschenmengen im Zug, die allesamt auf ihr Smartphone starren, ist heute nichts Ungewöhnliches mehr. Doch als damals Ende der 80er der Gameboy auf den Markt kam, war dies etwas vollkommen Neues. Von Mario und Zelda, über Kirby bis hin zu Pikachu, sie alle versüßten den Menschen auf dem winzigen Bildschirm, zunächst sogar nur in Schwarzweiß, den Alltag. 1996 sollte dann auch die Pokémon-Ära beginnen, während der es plötzlich bei allen Spielfans darum ging, die stärksten Tierchen aufzusammeln und zu trainieren. Doch was damals noch in 8-bit und ohne Farbe stattfand, ist heute wie auf https://www.pokemongo.com/ zu sehen in der erweiterten Realität erlebbar. Pokémon Go versetzte 2016 die Welt in einen echten Spielehype, der alle auf die Straßen rennen ließ, um sie sich alle Pokémon zu schnappen. Auch hier kommt pure Nostalgie auf.

Von den Spielkonsolen über die Slotautomaten bis hin zum Gameboy – die Games von früher ziehen bis heute in ihren Bann und lassen uns in Nostalgie schwelgen. Mit dem Charme von 8-bit kann selbst 3D und VR nicht mithalten. Was waren früher eure Lieblingsspiele und spielt ihr sie auch heute noch?

Über den Autor

Sahjah Street Art * Lifestyle * Pizza **Kiel**

Send this to a friend