Wie superschnelles Internet unser zukünftiges Leben beeinflussen wird

24.4.2020
Sahjah
Stuff

Durch die Digitalisierung hat sich unser alltägliches Leben bereits jetzt in vielerlei Hinsicht verändert und die digitale Transformation ist noch lange nicht abgeschlossen. Eine der Technologien, die derzeit in aller Munde ist, ist ohne Frage das 5G-Internet. Die Technologie ist den 4G-Netzen um einiges voraus. Tatsächlich kann sie Daten bis zu 100 Mal schneller übermitteln. Dadurch ist theoretisch sogar der Download kompletter Filme in nur wenigen Sekunden möglich. Was kaum vorstellbar klingt, ist bald schon auf der ganzen Welt Realität. Schließlich ist der Ausbau von 5G-Netzen bereits voll im Gange. Wir werden allerdings nicht nur Filme in superschneller Geschwindigkeit herunterladen können. Die Veränderungen gehen noch viel weiter. Wir möchten drei der Zukunftsvisionen aufzeigen, die im Zuge von 5G wahrscheinlich schon bald Realität sein werden.

Autonome und intelligente Fahrzeuge

Vor einigen Jahren wurden Menschen belächelt, die der Ansicht waren, dass es eines Tages selbstfahrende Autos geben würde. Inzwischen ist das keineswegs mehr der Fall. Viele Unternehmen der Automobilindustrie arbeiten bereits an der Entwicklung von autonomen Fahrzeugen. Einige Prototypen gibt es schon und es ist eigentlich nur noch eine Frage der Zeit, bis wir selbstfahrende Autos auf unseren Straßen haben. 5G könnte diesbezüglich vor allem bei der Vernetzung eine tragende Rolle spielen. Dadurch, dass sämtliche Fahrzeuge über 5G miteinander vernetzt sind, können diese in Echtzeit miteinander kommunizieren. Das wiederum kann dazu beitragen, bevorstehende Unfälle zu vermeiden. Doch das ist nur ein Beispiel für das Potential von 5G im Verkehr, denn die Vernetzung eröffnet noch weit mehr Möglichkeiten.

Durchbruch des Mobile Gamings

Mobile Gaming erfreut sich bereits jetzt einer hohen Popularität und sie nimmt ständig zu. Es gibt sogar einige Experten, die der Ansicht sind, dass die klassischen Konsolen schon bald ausgedient haben könnten. Ob dem wirklich der Fall sein wird, sei mal dahergestellt. Es steht jedoch außer Frage, dass die Zukunft dem Mobile Gaming gehört. Spätestens sobald es weltweit 5G-Netze gibt, wird das Mobile Gaming einen regelrechten Durchbruch erleben. Es wird möglich sein, anspruchsvolle Onlinespiele mit Millionen von anderen Gamern zu zocken. Bereits jetzt gibt es Spiele wie PUBG und AOV. Solche Games sind allerdings erst der Anfang. Mit zunehmender Geschwindigkeit des Internet wird auch das Angebot des Mobile Gamings immer attraktiver werden. Passionierte Gamer dürfen sich also auf etwas gefasst machen.

Operationen aus der Distanz

Zugegebenermaßen wird es noch einige Zeit brauchen, bis sich diese Zukunftsvision bewahrheitet. Allerdings ist davon auszugehen, dass Operationen aus der Distanz früher oder später Realität sein werden. Schließlich gibt es bereits jetzt an vielen Orten einen Ärztemangel. Gerade Chirurgen sind oft Mangelware. Ferngesteuerte Operationen in Echtzeit könnten dieses Problem zumindest ein Stück weit beheben. Ärzte könnten Operationen aus hoher Distanz mithilfe von Augmented Reality und Robotik durchführen. Da bei Operationen eine millimetergenaue Präzision unabdingbar ist, darf es selbsterklärend nicht zu Problemen mit dem Internet kommen. Solche könnten schließlich im schlimmsten Fall den Tod des Patienten bedeuten. Internet wie 5G kann, sofern die Rahmenbedingungen stimmen, frei von Störungen sein und eine immense Geschwindigkeit bieten. Es ist also eine der Grundlagen zur Durchführung entsprechender Operationen.

Über den Autor

Sahjah Street Art * Lifestyle * Pizza **Kiel**

Send this to a friend