Schwingungen werden zu Bild und Ton

31.7.2020
Helya
Art & Design, Music, Stuff, Video, Web

Lomond Campbell hat einen Harmonograph aus dem 18ten Jahrhundert nachgebaut, womit Schwingungen auf ein Zeichenbrett übertragen werden. Diesen wiederum hat er an einen Synthesizer gekoppelt, wodurch er Sound und Bild aneinander angepasst hat und ich finde das ganz schön nerdy und ganz schön faszinierend.

Via Kraftfuttermischwerk

Über den Autor

Helya Memes. Food. Old School HipHop. Feminism. Sustainbility.

Send this to a friend