Diese Spielautomaten Strategien sind 2020 angesagt!

03.8.2020
Sahjah
Stuff
Quelle: https://unsplash.com/photos/NYpOl-PJDkM

Im Online Casino zu zocken ist ein lustiger Zeitvertreib, der sich auch richtig lohnen kann – sofern man eine Glückssträhne hat. Seit es Glücksspiele gibt, sind Menschen auf der Suche nach Strategien, um ihre Gewinnchancen zu erhöhen oder sogar sichere Einnahmen zu erzielen.

Leider muss man konstatieren, dass die Bank im Online Casino auf lange Frist und über alle teilnehmenden Spieler hinweg gesehen, immer gewinnt. Es gibt keine Strategien, mit denen sich sichere Gewinne beim digitalen Glücksspiel erzielen lassen.

Allerdings gibt es Ansätze, mit denen man seine Siegchancen steigern kann und demnach den Vorteil reduziert, der vom Online Casino einkalkuliert wird. Auf Seiten wie serioeseonlinecasinos.org findet man zahlreiche Tipps und Tricks darüber, wie man seine Ausgangslage verbessern kann.

Im Folgenden werden einige Spielautomaten Strategien genauer unter die Lupe genommen, um zu prüfen, ob sich dahinter ein schlauer Ansatz verbirgt, um die Gewinnaussichten beim Online Glücksspiel zu verbessern.

Auszahlungsquote bei der Wahl des Slots berücksichtigen

Verschiedene Spielautomaten unterscheiden sich meist hinsichtlich ihrer Auszahlungsquote. Dabei ist der Anteil der Einsätze gemeint, der im Schnitt wieder an die Spieler zurückgezahlt wird. Bei den meisten Slots liegt die Quote bei etwa 90 bis 97 Prozent.

Das bedeutet: Setzt ein Spieler 100€, kann er erwarten, dass er im Schnitt 90€ bis 97€ davon beim Spielen zurückerhalten wird. Natürlich kann es auch passieren, dass einige Spieler große Gewinne einfahren und andere fast komplett leer ausgehen. Die Quote bezieht sich lediglich auf den Durchschnitt aller Spieler.

Generell gilt: Je höher die Auszahlungsquote ist, desto “fairer” ist das Spiel. Trotzdem muss es nicht bedeuten, dass ein Automat mit einer niedrigeren Auszahlungsquote direkt schlechter ist.

Bei Slot Machines, die einen hohen Jackpot auszahlen, sehen die Auszahlungsquoten für alle anderen Spieler außer dem besonderen Glückspilz ziemlich schlecht aus. Besser geeignet sind daher vielleicht Spielautomaten, bei denen mehrere Spieler die Chance auf etwas höhere Gewinne haben.

Boni abstauben & Freispiele mitnehmen

Gerade für neue Spieler lassen sich Online Casinos immer wieder interessante Aktionen einfallen, um die Motivation zum Zocken zu erhöhen. Oft gibt es einen Bonus auf die erste Zahlung oder eine bestimmte Anzahl an Freispielen. Auch beim Spielen eines Slots können durch bestimmte Symbole Bonus- und Freispiele gewonnen werden.

Natürlich hat sich das Online Casino auch ausgerechnet, wie viele Boni & Freispiele es gewähren kann, ohne dass die eigenen Verdienste in Gefahr sind. Gerade bei einmaligen Boni (z.B. beim Einzahlungsbonus) kann es aber durchaus sein, dass diese aus Marketing-Gründen so attraktiv für den Spieler sind, dass man sich einen kleinen Gewinn erspielen kann.

Daher lohnt es sich, in verschiedenen Online Casinos angemeldet zu sein, um von den Einzahlungsboni zu profitieren und ggf. vom Start weg ein attraktives Guthaben aufzubauen, dass im besten Fall sogar direkt wieder ausgezahlt werden kann, nachdem man eine Weile gezockt hat.

Wichtig: Man muss genau die Regeln studieren, die mit Bonis und Freispielen verknüpft sind. Oftmals muss man den erhaltenen Bonus mehrfach umgesetzt haben, bevor das Guthaben zur Auszahlung bereit steht. Zudem darf man sich auch nicht einfach mehrfach (z.B. unter verschiedenen Namen) in den jeweiligen Online Casinos anmelden, um immer wieder in den Genuss eines Bonus zu kommen.

Limit festlegen & clever setzen

Das Zocken an Slot Machines kann schnell verführerisch sein, gerade dann, wenn man die Walzen auf “Autopilot” steht und nur alle paar Minuten einmal beim Slot vorbeischaut. Ein solches Features sollte man nur aktivieren, wenn man vorher eine klare Begrenzung festlegt, was die Einsätze angeht.

Welchen Betrag man wählt, hängt natürlich von der eigenen finanziellen Situation ab. Auf keinen Fall sollte man aber versuchen, verlorene Einsätze vom letzten Mal wieder zurück zu erspielen. Ist das Spielguthaben aufgebraucht, sollte man einfach Schluss machen. So kann verhindert werden, dass sich eine Spielsucht entwickelt.

Ein cleveres System ist es, nur mit Gewinnen weiter zu spielen. Sobald man die ersten Euros gewonnen hat, packt man sein Startguthaben beiseite und zockt nur noch mit dem Überschuss weiter. Andersherum funktioniert es natürlich auch: Man kann die Gewinne vom Einsatzlimit trennen und vermeidet somit, dass man bei einem größeren Gewinn in Versuchung gerät, daraus noch viel mehr Geld zu machen.

Tipp: Viele Automaten ermöglichen es, schon mit sehr geringen Einsätzen zu spielen. Allerdings ist hier genau zu prüfen, ob das wirklich eine gute Entscheidung ist. Es könnte z.B. dazu führen, dass man sich mit solch niedrigen Einsätzen nicht für den Jackpot qualifiziert und folglich die Auszahlungsquote niedriger liegt als bei einem Spiel mit Maximaleinsatz.

Fazit zu Spielautomaten Strategien

Abschließend lässt sich festhalten, dass es keine sicheren Möglichkeiten gibt, um mit Spielautomaten garantiert Geld zu verdienen. Wer sich an ein paar Tipps hält, kann aber deutlich mehr herausholen als gewöhnliche Spieler und vermeidet dabei sogar ggf. einen Totalverlust.

Es gilt zudem immer, dass das Zocken im Online Casino letztlich ein Hobby bleibt. Wer sich klare Limits setzt und diese nicht überschreitet, hat Spaß ohne großes Risiko einzugehen – und die Chance auf den gigantischen Jackpot bleibt ja immer noch!

Über den Autor

Sahjah Street Art * Lifestyle * Pizza **Kiel**

Send this to a friend