Virtuelle Realität – der optimale Ausbruch aus dem Alltag?

04.8.2021
Sahjah
Stuff

Wer träumt nicht davon, einfach mal aus dem Alltag auszubrechen, aus dem typischen täglichen Trott auszubüchsen und zu tun und lassen was man möchte? Und wünschen wir es uns nicht alle manchmal, die Welt von oben zu sehen, in eine andere Galaxis zu reisen oder auch die Unterwasserwelt in den Tiefen des Ozeans zu erkunden? Ganz egal, was gerade euer Traum ist und wie ihr im Moment am liebsten euren Alltag aufpeppen würdet, mit der virtuellen Realität ist jetzt einfach (fast) alles möglich. Ist das die Realitätsflucht vom Feinsten? Wie wir finden: Ja!

Grenzenlose neue Welten – und Abenteuer

Was uns die Technik heutzutage alles ermöglicht, ist wirklich unglaublich. Die virtuelle Realität ist nur eins von vielen Beispielen, die unser tägliches Leben ordentlich auf den Kopf stellen kann. Und das, obwohl es sie noch gar nicht so lang gibt. Eigentlich entstand die Technologie der virtuellen Realität schon Ende der 60er an der Harvard University, wo damals das erste VR-Gerät entwickelt wurde. Doch erst im letzten Jahrzehnt hat die Technik durch Oculus Rift und Facebook wirklich an Fahrt gewonnen und gehört nun bei vielen Gamern zur Gaming-Ausrüstung – denn in der Welt der Videospiele hat VR ihren Ursprung, und dort bringt sie auch aktuell die Zukunft immer näher. Ob man sich in der Zombie-Apokalypse den Untoten stellt, auf einer Raumstation Aliens bekämpft, mit Laserschwertern kämpft, oder sogar das legendäre Mario Kart in VR spielt, die Möglichkeiten, in andere Welten abzutauchen, sind mit der virtuellen Realität wirklich grenzenlos. Mit VR-Games setzt man sich das Headset auf und ist kurzerhand in einem ganz anderen Universum und stellt sich Missionen und Herausforderungen, denen man im echten Leben niemals begegnen würde (zum Glück). Damit kann man ganz einfach mal schnell den Alltag ausschalten und virtuell die Welt vor der Alien-Invasion retten. Viel Glück!

Der Traum vom Fliegen – oder vom Tauchen

Jedenfalls, wenn man sich solch abgefahrene Abenteuer wünscht, sind die endlosen VR-Games, die zudem immer besser werden, hervorragend geeignet. Wer es allerdings entspannter angehen und virtuell in eine wahrliche Traumwelt reisen will, hat auch da jede Menge Möglichkeiten. Denn inzwischen gibt es unglaublich viele VR-Experiences, die den Menschen die unterschiedlichsten Erlebnisse jedweder Art zumindest auf virtuellem Weg ermöglichen. Wolltet ihr schon immer mit Walen tauchen? Kein Problem! Oder im All in der Schwerelosigkeit schweben und die Welt von oben sehen? Wird gemacht! Oder wolltet ihr schon immer fliegen können wie ein Vogel und durch die Welt schweben? Kriegen wir auch hin! Oder noch besser: Vermisst ihr die guten alten Videotheken und wollt euch endlich mal wieder wie früher eine DVD aussuchen, ausleihen und nach Hause nehmen? Selbst das ist jetzt mit der virtuellen Realität möglich. Quasi eine kleine virtuelle Zeitreise zu simpleren Zeiten. Solche VR-Experiences lassen Träume aller Art wahrwerden!

Die Welt bereisen – einmal anders

Wie viele von uns wünschen sich, einmal die ganze Welt zu bereisen, in ferne Länder zu fliegen und fremde Kulturen kennenzulernen? Oftmals kommen jedoch der Alltag und das Leben dazwischen oder es ist schlicht und ergreifend nicht möglich – aus welchen Gründen auch immer – einmal um die Welt zu fliegen. Doch bedeutet das, dass man das andere Ende des Globus nie zu Gesicht bekommt? Dank der virtuellen Realität ganz und gar nicht! Denn inzwischen ist es möglich, virtuell um die Welt zu reisen, Destinationen zu erkunden und andere Länder zu sehen. Mit VR-Reisen kann jetzt die Welt bereist werden, um selbst die entferntesten Orte einmal sehen zu können. Ob eine solche virtuelle Reise wirklich den Sand unter unseren Füßen ersetzen kann, sei einmal dahingestellt. Doch niemand wird bestreiten, dass es eine geniale Auszeit ist, wenn man sich nach dem Feierabend direkt in den eigenen vier Wänden an den Strand setzen kann. Denn genau das geht mit der virtuellen Realität. Wohnzimmer aus, Strand ein – Möwengeschrei und Wellenrauschen inklusive. Das ist doch die Optimale Flucht aus dem Alltag, oder nicht?

Wie uns die virtuelle Realität ermöglicht, kurzerhand aus der hiesigen Realität auszubrechen, ist unglaublich faszinierend. Hätte uns jemand vor 20 Jahren gesagt, dass wir einmal inmitten von unseren eigenen Wohnzimmern um die Welt fliegen, hätten wir wohl nur gelacht. Doch die virtuelle Realität macht es möglich. Also, Headset auf, Alltag aus, und genießen. Habt Spaß!

Über den Autor

Sahjah Street Art * Lifestyle * Pizza **Kiel**

Send this to a friend