Das sind die Sportarten mit dem größten Party-Potenzial

22.9.2022
Sahjah
Stuff

Was wäre der Profisport ohne seine Fans? Ganz gleich, ob Fußball, Eishockey oder Skispringen – enthusiastische Begleiter verleihen jedem Sport-Event die passende Würze. Einige Veranstaltungen werden gerade erst durch die Massen an Fans zu etwas ganz Besonderem. Vor allem das Jahr 2020 hat gezeigt, was verloren geht, wenn keine Fans bei den Spielen und Wettbewerben dabei sind. Wir stellen die besten Sportarten mit echtem Party-Potenzial vor. Hier lohnt es sich auf jeden Fall vorbeizuschauen, auch wenn man nichts von der Disziplin versteht!

Volksfest-Stimmung beim Skispringen

Skispringen hat eine lange Tradition im alpinen Wintersport und gehört bereits seit den ersten Olympischen Winterspielen 1924 zum olympischen Kanon. Aber auch der Ski-Weltcup hat seinen festen Platz im Wintersport-Kalender. Insbesondere die Vierschanzen-Tour, die jährlich um den Jahreswechsel herum stattfindet, gehört zu den populärsten Wintersport-Veranstaltungen. Ob in Oberstdorf, Garmisch-Partenkirchen, Innsbruck oder Bischofshofen – die Fans verwandeln die Weltcupspringen in eine wahre Skisprung-Party mit Aprés-Ski-Stimmung.

IMAGE SOURCE: UNSPLASH

Wenn der Dauerlauf zum Volksfest wird

Ein Marathon übt für viele Menschen eine ganz eigene Faszination aus. Den Körper an die Leistungsgrenze zu bringen und die Distanz möglichst schnell zurückzulegen macht den Reiz an den legendären 42,195 km aus. Wie populär das Laufen als Breitensportart ist, zeigen auch die großen City-Marathonläufe wie Boston-Marathon, New-York-City-Marathon oder Berlin-Marathon. Der Dauerlauf durch die deutsche Hauptstadt ist dabei weit mehr, als eine einfache Sportveranstaltung. Dank zahlreicher Bühnen und Konzerte entlang der Strecke, entwickelt sich ebenfalls echte Volksfest-Stimmung. Das gilt natürlich auch für die anderen großen Marathon-Events. Diese locken nicht nur zehntausende Starter an, sondern auch hunderttausende Zuschauer.

Radsport-Party am Hang

Zugegeben, ein Radrennen über fünf Stunden mag für so manchen Laien relativ unspektakuläre wirken. Radsportfans allerdings wissen, was sie an Tour de France und Co. haben. Vor allem, wenn die große Frankreich-Rundfahrt ansteht, machen sich hunderttausende Radsport-Enthusiasten auf den Weg an die Strecke. Gerade während der legendären Anstiege hinauf zum Mont Ventoux, den Galibier oder nach Alpes d’Huez verwandeln sich die engen Bergpässe der Alpen oder Pyrenäen in wahre Hexenkessel. Schon Tage vorher reisen die Hardcore-Fans an die Strecke, campen dort und sorgen für einen Anklang von Festival. Dieses legendäre Bild sollte man sich nicht entgehen lassen. Das Beste daran ist, dass dieses Sport-Erlebnis für die Fans komplett kostenlos ist.

man riding on black road bicycle during daytime

IMAGE SOURCE: UNSPLASH

Fan-Meile und Rudelgucken beim Fußball

Der Fußball zieht seit je her die Massen an. Schließlich gilt Fußball als die populärste Sportart der Welt. Regelmäßig pilgern tausende von Zuschauern in die Stadien und Millionen von Fans sitzen vor den Bildschirmen, wenn ihre Lieblingsmannschaften spielen. Vor allem bei internationalen Turnieren wie Weltmeisterschaften oder Europameisterschaften hat sich das Phänomen des Public Viewing herausgebildet. Hier kommen zahlreiche Fans zusammen, um das Spiel zusammen auf einer großen Leinwand zu verfolgen. Kultstatus hat bis heute die Fan-Meile in Berlin. Hier wurden nicht nur während des Sommermärchens 2006 legendäre Fußball-Fanfeste gefeiert. Man darf auf jeden Fall gespannt sein, ob die kommende Winter-WM in Katar mit Punsch und Glühwein auf dem Weihnachtsmarkt gefeiert wird.

Ganz gleich, ob Fußball, Skispringen oder Radsport, der Sport lebt von seinen Fans und diese verwandeln die Veranstaltungen häufig in wahre Fanfeste!

Über den Autor

Sahjah Street Art * Lifestyle * Pizza **Kiel**

Send this to a friend