Suchergebnisse für: radio vru

Radio VRU – Episode 15 – 15 Moments of Enlightenment [Podcast]

Neuer Sonntag, neuer Podcast von meinem Freund Julius:

Das ist ja das Letzte, heute ist der Erste! Der 1. Mai ist also der Tag, an dem die 15. Episode von Radio VRU erscheint. Während draußen zunächst friedlich gefeiert wird, bevor die Stimmung wieder knickt, weil irgendwem der Pflasterstein schief sitzt, gibt es drinnen die vielleicht ruhigste, aber bestimmt neueste Folge unserer kleinen, halbstündigen, eklektizistischen Radioshow. Was war das denn bitte für ein langer Satz? Bestimmt der längste seit dem Bestehen dieses Blogs. So, genug geredet, bitte einmal runter scrollen, da gibt es die dazugehörige Musik!

Radio Vru – Episode 15 – 15 Moments Of Enlightenment by Vruberlin on Mixcloud

Musik, Radio VRU
0
Radio VRU – Episode 15 – 15 Moments of Enlightenment

Das ist ja das Letzte, heute ist der Erste! Der 1. Mai ist also der Tag, an dem die 15. Episode von Radio VRU erscheint. Während draußen zunächst friedlich gefeiert wird, bevor die Stimmung wieder knickt, weil irgendwem der Pflasterstein schief sitzt, gibt es drinnen die vielleicht ruhigste, aber bestimmt neueste Folge unserer kleinen, halbstündigen, eklektizistischen Radioshow. Was war das denn bitte für ein langer Satz? Bestimmt der längste seit dem Bestehen dieses Blogs. So, genug geredet, bitte einmal runter scrollen, da gibt es die dazugehörige Musik!

musik episode15 510×510 Radio VRU Episode 15 15 Moments of Enlightenment

Die Stücke im Einzelnen:

01 – HRSTA – Entre La Mer Et L’Eau Douce
02 – James Holden – 10101
03 – Gold Panda – Like Totally
04 – Beastie Boys – Song For The Man
05 – Air – The Way You Look Tonight
06 – Brian Eno – The Big Ship
07 – Jamie Lidell – Another Day
08 – Moderat – Nasty Silence
09 – Sia – Pictures

"]

Radio VRU – Episode 14 – Question: I Am Embraced. [Podcast]

Diesmal einen Tag zu spät, aber trotzdem wieder bei mir dabei, der Podcast aller Podcast’s:

Radio Vru – Episode 14 – Question: I Am Embraced. by Vruberlin on Mixcloud

Eigentlich geht es darum, einen schönen Sonntag mit Musik zu verbringen, die man eben nur an einem Sonntag hört. Anders, als wenn man jetzt beispielsweise an einem Freitag abend ausgehen will und sich so richtig anheizen will durch neumodische kalte Maschinenmusik oder poppigem Heavy Metal aus Griechenland. Vielleicht trinkt man noch das ein oder andere alkoholische Getränk, gerät in diese Stimmung, in der man zu allem bereit ist und möglicherweise endet der Abend mit einem unerfreulichen Ereignis. Dem Verlieren der Hausturschlüssel etwa oder gar einer Verletzung durch unachtsame Bewegung auf der Tanzfläche oder nur dem heimischen Trottoir. Unnötig zu sagen, dass es sich auch um jeden anderen Wochentag und selbstverständlich auch den Samstag handeln könnte, je nach finanzieller und beruflicher Lage.

Die Stücke im Einzelnen:

01 – Maps – It Will Find You
02 – Garden – Mirrorman
03 – Luke Abbott – Melody 120
04 – Portishead – The Rip (Datassette Remix)
05 – múm – I’m 9 Today
06 – Feist – Open Season (Gonzales Solo Piano)
07 – Booker T & The MG’s – Deadwood Dick

via

"]
Anzeige

Radio VRU – Episode 13 – Gentle Moments of Permanent Joy [Podcast]

Dieser heiße Scheiß wird aber auch einfach nie langweilig! Julius, was ist los?

Der Sonntag ist ja nach wie vor bestens dazu geeignet, die Aufgaben, die man die ganze Woche über vor sich hergeschoben hat, weil man ja schließlich keine Zeit hatte, nicht zu erledigen, sondern sich einfach von der Musik treiben zu lassen. Aber nicht wie die Sau durchs Dorf, sondern wie ein Segelboot auf der Mecklenburgische Seenplatte. Oder so.

Radio Vru – Episode 13 – Gentle Moments Of Permanent Joy by Vruberlin on Mixcloud

Die Stücke im Einzelnen:

01 – Caribou – Melody Day
02 – ▲▲▲ – $$$▲$$$ (Duesenbeat Remix)
03 – Squarepusher – Iambic 5 Poetry
04 – Lord Skywave – I Am A Dead Man
05 – Grizzly Bear – Southern Point
06 – Dimitri From Paris – Une Very Stylish Fille
07 – Anja Garbarek – Sleep
08 – Donovan – Clara Clairvoyant

via

"]
Anzeige

Radio VRU – Episode 12 – Dreams Are Thy Reality [Podcast]

Schon wieder Sonntag, schon wieder eine neue Folge Radio VRU.

Hierbei handelt es sich um eine Zusammenstellung von guter Musik. Nicht mehr und nicht weniger. Kein Mixing, keine Voice Overs, einfach nur gute Musik. Knapp 35 Minuten. Wem dies gefällt, der klickt einfach auf „Gefällt mir“ und vielleicht kommt dann nächsten Monat eine weitere Folge. Wie wäre das? (Dieser Text ist übrigens ein Plagiat. Allerdings auf meinen eigenen. Wer herausfindet welchen, der bekommt vielleicht ein kleines Präsent.)

Radio Vru – Episode 12 – Dreams Are Thy Reality by Vruberlin on Mixcloud

Die Stücke im Einzelnen:

01 – Miles Davis – Gone, Gone, Gone
02 – Ulrich Schnauss – On My Own
03 – The Bird And The Bee – What’s In The Middle
04 – Timo Maas – Slip In Electrokid
05 – Miike Snow – Burial (DJ Mehdi Remix)
06 – Bochum Welt – Extra Life
07 – Beirut – Prenzlauerberg
08 – The Black Ghosts – Let’s Get Physical
09 – Jupiter – Saké (Electricity Remix)

via

"]
Anzeige

Radio VRU – Episode 11 – The Head Of Civilization [Podcast]

Neuer Sonntag, neuer Podcast:

Die folgende Sendung ist jemand ganz Besonderem gewidmet. Dem Sonntag. So wie jede Episode von Radio VRU bisher und in Zukunft. Daran wird sich auch so schnell nichts ändern. Wem das nicht passt, der kann ja umschalten. Für alle Anderen: viel Spaß und einen optimalen Sonntag!

Radio Vru – Episode 11 – The Head Of Civilization by Vruberlin on Mixcloud

Die Stücke im Einzelnen:

01 – Beck – Arabian Nights
02 – Eero Johannes – Lipton Service Boy
03 – Syd Matters – The English Way
04 – Joni Mitchell – The Jungle Line
05 – Jon Hopkins – The Low Places
06 – Status Quo – Pictures Of Matchstick Men
07 – Dntel & Erlend Øye – This Is The Dream Of Evan And Chan (Safety Scissors Spilled My Drink Mix)
08 – Lalo Schifrin – Danube Incident

"]
Anzeige