Nur beste Zutaten: Der McDonalds Pommeswald

Seit 1971 prämiert die GfdS, die Gesellschaft für deutsche Sprache, jedes Jahr auf’s Neue das sogenannte „Wort des Jahres“, ein Begriff, der in den vergangenen 12 Monaten an gesellschaftlicher Relevanz gewonnen hat und der nicht selten dauerhaft seinen Platz in unserem Sprachgebrauch findet. Gleiches gilt für den „Anglizismus des Jahres“, eine Auszeichnung, die ebenfalls alljährlich vergeben wird – und zwar an einen ganz oder teilweise aus dem Englischen stammenden Begriff von ähnlicher Relevanz.

Fake News lautet der Preisträger des vergangenen Jahres. Völlig zu Recht, wie wir finden, denn wohl kaum ein anderes Wort und kein anderer Begriff hat 2016 für größere Aufregung und gesellschaftliche Diskussionen gesorgt wie ebendieser. Die Auswirkungen dessen merken wir noch heute: Manche Nachrichten werden wesentlich schneller in Frage gestellt, viele andere wiederum werden gleich mit dem Hintergedanken der Aufklärung veröffentlicht.

Ein perfektes Beispiel dafür sehen wir im folgenden Video, in dem McDonalds endlich mit den seit Jahren bestehenden Gerüchten Schluss macht und wir endlich erfahren, wie viel handwerkliches Geschick in der Produktion der überaus schmackhaften Pommes steckt:


mehr!

BURGER KING: Ein „Specktakel“ sondergleichen

Ein paar Festivals haben schon angefangen, einige lassen sich allerdings noch Zeit: Die Rede ist natürlich vom Kartenvorverkauf, der traditionell Ende des Winters/zum Frühlingsanfang beginnt und bei vielen Festivalgängern schon die Vorfreude ins Unermessliche steigen lässt. Doch auch wer das Ticket für sein Lieblingsfestival schon in Händen hält, möchte auf den tollen Sommer eingestimmt werden (das Wetter gibt ja aktuell kaum Anlass zur Freude). Hier kommt BURGER KING ins Spiel – und dreht eifrig am Rad!

Aaron Troschke ist der Name der Glücksfee, die am 5, 12 sowie 19. März um 19Uhr auf dem Facebook-Channel von BURGER KING sowie ab dem 23. Februar (der Startschuss fällt in Hamburg) in 10 Restaurants quer durch die Republik die Festivalvorbereitungssaison (gibt’s wirklich!) einläuten wird. Wer beim Specktakel – so der nach leckerem Bacon duftende Name der ganzen Aktion – selbst am Rad der Räder drehen will, ist herzlich dazu eingeladen!

mehr!


Nur eine Sushi Torte

A sushi cake for you. Follow @9gag @9gagmobile #9gag #sushi

Ein Beitrag geteilt von 9GAG (@9gag) am

 

Aus unerfindlichen Gründen verspüre ich gerade eine extreme Lust auf Sushi…


SKYY Vodka: Klare Ansagen – klarer Vodka

Schon seit 1992, also mehr als 20 Jahren, geht ein uns so bekannter Vodka seinen ganz eigenen, etwas unkonventionellen Weg. Niemals Schwarz oder Weiß. Aber immer klar! oder auch Weltanschauung kommt von Welt anschauen sind Prämissen, denen man in der rund um den Planeten verbreiteten Barkultur mit all ihren Facetten, ihren Eigenarten und Ausprägungen eher seltener begegnet – umso mehr sorgen sie für Aufmerksamkeit.

Dafür verantwortlich zeigt sich mit SKYY Vodka wie bereits gesagt eine Marke, deren progressive, teils herausfordernde Aussagen uns, die wir doch seit vielen Jahren Teil der Barkultur sind, Denkanstöße geben möchte; uns anregen will, vielleicht nicht den gewohnten Weg zu gehen, sondern etwas Neues und zugleich Erfrischendes auszuprobieren. Manchmal reicht aber auch – wie im folgenden Video zu sehen – einfach ein bisschen Benehmen und Höflichkeit:

mehr!

[WIN] Das zeitlose und elegante Design des Nordens: Broste Copenhagen

Die leichte Affinität zu außergewöhnlichem Design kann man unserem Blog wohl kaum absprechen – und gerade Produkte aus skandinavischen Ländern haben es uns besonders angetan. Kein Wunder, wohl kaum eine Region auf unserem Planeten produziert so viel stylisches Mobiliar, so viel in Form und Funktionalität durchdachte Alltagsprodukte wie unsere Freunde aus Dänemark, Schweden und Co.

Dabei können viele der Manufakturen auf eine lange Geschichte zurückblicken. Broste Copenhagen zum Beispiel, um die es hier und heute gehen wird, designt und produziert schon seit 1955 zeitloses und stilvolles Geschirr, Keramiken und Accessoires der Inneneinrichtung – und lässt sich dabei sowohl durch die nordische Lebenswelt, als auch durch Reisen rund um dem Planeten und die dabei entstandenen Eindrücke inspirieren.

mehr!

Send this to a friend