Pizzawagen statt Kinderwagen

11.9.2017
Willy
Food and Drinks

Aber so ein Pizza-Wagen hat schon auch seinen Charme! Ich glaube mir würden genug Frauen einfallen, die sowas machen könnten…
Hier weiterlesen!

Essen mit Stäbchen

08.9.2017
Willy
Food and Drinks

Mit Stäbchen essen kann schon eine echte Herausforderung sein. Muss ehrlich sagen, dass ich auch lieber zur Gabel greife…

Hier weiterlesen!

Vladimir Pudding

04.9.2017
Willy
Food and Drinks

Wer kennt ihn nicht? Der schmeckt bestimmt extra süß!
Hier weiterlesen!

Auch ein Päusschen im grünen nötig? Hin zum: #greendaybreak von Pflanzenfreunde.de

22.8.2017
Can Özbilgin
Art & Design, Food and Drinks, Stuff

 

Der Sommerurlaub, oder generell gesagt, der Sommer ist für die meisten bereits gelaufen und Terminstress sowie vollgepackte Tage gehören wieder an die Tagesordnung (Yay). Als ich damals noch gemeinsam mit meiner Freundin auf 32 Quadratmeter, Dachgeschoss, ohne Balkon oder Garten gelebt habe, waren Lagerkoller vorprogrammiert. Heute weiß ich in Zeiten des Homeoffices und der stetigen Hast zum nächsten Termin meine Pausen, besonders jene im grünen, wirklich sehr zu schätzen und bestmöglich zu nutzen. Hier weiterlesen!

[WIN] Papa Shisha: Knoblauch geht’s an den Kragen!

17.8.2017
Tom
Food and Drinks, Werbung

Sie sind besonders in multikulturellen Stadtvierteln oftmals vertreten. Erkennbar sind sie allerdings weniger an ihrem Äußeren, es ist vielmehr der unverkennbare Geruch, der dem Gehirn sofort die Nachricht weiterleitet, dass sich wohl ein Shisha-Cafe in der Umgebung befinden muss. Die mit aromatisiertem Fruchttabak gefüllten Wasserpfeifen gehören besonders in türkischen Gesellschaften einfach mit dazu, sie sind weit mehr als ein reiner Zeitvertreib, sie vermitteln eine entspannte Lebenskultur, endschleunigen den hektischen Alltag. Wer richtig in südländischer Lebensfreude schwelgen will, der gönnt sich vorher noch das leckere Essen – und hier beginnt endlich unsere heutige Story…

…denn mit Döner, dem wohl bekanntesten türkischen Gericht in Europa (das nicht einmal aus der Türkei stammt), fing alles an! Die Bremer Jungs Roman und Jan lieben nämlich die mit Fleisch & Gemüse gefüllten Taschen, doch ein kleiner Punkt hat sie immer gestört: der Geruch nach Knoblauch, den man quasi automatisch danach mit sich durch die Gegend trägt. Doch natürlich bieten sich einem da Lösungen, sogar auf natürlicher Basis.

So wurde eine Idee größer und größer – und endete in einem ziemlich grandiosen Resultat namens Papa Türk! Dieses leckere Erfrischungsgetränk hat auch den Beinamen Knobi-Killer, weil es eben auf natürliche Art und Weise sowohl erfrischt, als auch Knoblauch-Gerüche bekämpft, ach was: sie sozusagen „mundtot macht“ (Wortspiel: Here we are!). Und da der Drink supergut ankam, haben die Jungs ihre geniale Idee eben weitergesponnen – und einen neuen, exotischen Durstlöscher kreiert: Papa Shisha! Für den neuen Drink werden gerade Tester gesucht – wäre das nicht was für euch?

Hier weiterlesen!

Send this to a friend