Canvasco – Designertaschen aus der Justizvollzugsanstalt für den guten Zweck

17.3.2013
Fraugoldklee
Allgemein

IMG_7675
Downloads2
Hier mal eine echte gute Sache, die man nur supporten kann. Canvasco bietet hochwertige Taschen aus recyceltem Segeltuch, weichem Hirschleder sowie erlesenem Kuhfell an und exportiert diese mittlerweile weltweit. Dabei legt das Bremer Unternehmen besondern Wert auf soziales Engagement und lässt seine Taschen nicht im Ausland, sondern in verschiedenen deutschen Justizvollzugsanstalten für Frauen fertigen.
„Mein Wunsch ist es, gesellschaftlich benachteiligten Menschen ein wenig mehr Perspektive zu geben. Durch die Produktion unserer Taschen arbeiten die Insassinnen der JVA an einem Lifestyleprodukt, welches in der ganzen Welt verkauft wird – Sinnstiftung und ein wenig Stolz auf die eigene Arbeit gehen da Hand in Hand. Es liegt mir einfach am Herzen, Menschen mit sozialer Benachteiligung zu helfen.“, erklärt Jan-Marc Stührmann, Geschäftsführer von Canvasco. Die enge Zusammenarbeit von Canvasco und der Direktion der JVA ermöglicht die erfolgreiche Umsetzung des langjährig bestehenden Projekts.
Nicht nur die Idee der Widerverwertung ausgedienter Segel und weiterer exklusiver Materialien, sondern auch die Leitidee sozialen Engagements in den Produktionsprozessen traf auch auf internationale Anerkennung. Mittlerweile füllen Canvasco Taschen Regale in Paris, Barcelona und selbst Japan. Der hohe Anspruch an Qualität und Optik gehen mit sozialem Engagement und Ressourcen schonenden Produktionsgedanken Hand in Hand. Jede einzelne Tasche steht dabei für sich und ist ein Unikat. „Auf diese Weise erhalten die Canvasco Taschen auf Basis ausgefallener Materialien eine Seele und Herz.“, gibt Jan-Marc Stührmann preis.

Wir finden’s top! Mehr Informationen findet ihr auf:

www.canvasco.de 

https://www.facebook.com/canvasco

Und wieder ein neuer ‚Game of Thrones‘ – Trailer

17.3.2013
wolfenwax
Allgemein

got_trailer

Die Spannung steigt von Tag zu Tag, am 31.03. ist es endlich wieder so weit!

Hier weiterlesen!

Robert DeLong – „Just Movement“

09.3.2013
Fraugoldklee
Allgemein
Did I make money? Was I proud?
Did I play my songs too loud?
Did I leave my life to chance
or did I make you f***ing dance?

Jo, Robert. Das haste!  Die Einmann-Electroband um Mister Delong wurde  zu einem der ‘2013 Artist To Watch‘ gewählt und das völlig zu Recht. Das aus LA stammende, instrumentalistische Multitalent, hat uns mit seinem Album „Just Movement“ einen totalen Knaller geliefert. Dicker Partysound zum Wochenende:

Ich mag Spiderman

09.3.2013
wolfenwax
Allgemein, Web

i_love_spiderman

Selten so etwas herzzerreißendes gesehen…

via

Dizzy Wright – The First Agreement EP (Album Stream)

05.3.2013
Fraugoldklee
Allgemein

dizzy wrightDizzy Wright,Sohn einer Konzertpromoterin aus Las Vegas, ist seit zwei Jahren Mitglied der Funk Volume Crew um den Rapper Hopsin und nahm bereits mit acht Jahren zum ersten Mal ein Mic in die Hand. Entdeckt wurde er bei einer „Rip the Mic“ Competition. Es folgte der Deal mit Funk Volume und im April 2012 erschien das erste Album „SmokeOut Conversations“ des heute 21-Jährigen. Wir haben seine neue Scheibe „The First Agreement EP“ im Full Album Stream; checkt’s aus! Ich mag’s sehr, läuft auf und ab!

 

 

TRACKLIST

01. The First Agreement (Intro) (feat. Manny Scott & Nikkiya) [prod. ThirdEye]

02. Fly High (feat. Nikkiya) [prod. SupaHotBeats]

03. My Life [prod. DJ Hoppa & ThirdEye]

04. Time For A Change [prod. SupaHotBeats]

05. Hotel Stripper (feat. Jarren Benton) [prod. Kato]

06. Shotgun Kisses (feat. Jarren Benton & Irv Da Phenom) [prod. DJ Hoppa]

07. Vampire Bite (feat. Man-Like-Devin) [prod. DJ Hoppa]

08. End of Times [prod. DJ Hoppa]

Anzeige

Send this to a friend