Das Musst Du Hören: ViLLAGE

16.10.2013
Fraugoldklee
Allgemein

dmdhlogo

Ich weiß gar nicht mehr wie ich auf ViLLAGE gestoßen bin, es war wohl so ein klassischer „Warte,stopp,was war das gleich nochmal für ein Song“ – Moment. Es begann alles mit seiner „Me and You“ – Edit von Cassie. Jetzt kann man auch sagen,so Reworks gibt es zu Tausenden im Netz und ja, das stimmt natürlich auch ABER das hier war irgendwie anders. Elektronisch, Dreampopig, sphärisch einfach smooth und so auf den Punkt! Holt ab, nimmt dich mit und liefert genau an der richtigen Stelle wieder ab!

1277628_612248348826354_881163771_o

Von dem netten Herrn sind leider nicht viel Infos bekannt. Aber was soll die lange Rederei, entscheidend ist die Musik und die ist verdammt gut!

[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/67330122″ params=““ width=“ 100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]
[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/53486856″ width=“100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]
[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/91705071″ width=“100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

Das sind so drei meiner Lieblingsedits, meist von sehr R&B – oder Electrolastigen-Songs. Zwei eigene EP’s wurden bereits über Origami Sound veröffentlicht. Ich feiers total und kann euch das Ganze nur wärmstens ans Herz legen! Hört mal rein und wenns euch gefällt dürft ihr’s gerne mit der Welt teilen.
[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/playlists/2764592″ width=“100%“ height=“450″ iframe=“true“ /]

TBT – CHVRCHES machen sich an Whitney Houstons ‚It’s Not Right, But It’s Ok‘

10.10.2013
wolfenwax
Allgemein, Music

chvrches-churches-lauren

Was man nicht so alles in der Welt der Covermusik findet – CHVRCHES haben neulich bei BBC Sessions Whitney Houstons Girls-Night-Out-Anthem ‚It’s Not Right, But It’s Ok‘ gecovert und den Klassiker zu einer modernen Clubnummer transformiert. Natürlich ist es unmöglich Ms Houstons Stimme perfekt zu imitieren, aber Lauren Mayberry, Frontfrau von CHVRCHES, singt ganz auf ihre eigene Art und Weise und gibt dem Cover somit den typischen Touch, den wir von der Band gewöhnt sind – die harten Synthiesounds pushen den Track zusätzlich und geben einen fetten Vorwärtssound.

Was Whitney wohl dazu sagen würde wissen wir leider nicht und werden es auch nie erfahren, aber wie immer am TBT könnt ihr euch eure eigene Meinung bilden, ob ‚It’s Not Right, But It’s Ok‘ ein uncoverbarer Klassiker ist oder ob CHVRCHES das richtig gut hinbekommen haben.

PANAMA – Neues aus Australien

06.10.2013
wolfenwax
Allgemein, Music

Screen-Shot-2013-10-03-at-5.18.46-PM

Es gibt Neuigkeiten aus dem weit entfernten Australien und diese heissen PANAMA und melden sich mit dem Indie-House Track „Always“. Ein richtig schickes Ding, was gute Laune verbreitet in den trüben Herbsttagen – einfache Beats, klare Vocals und wunderschöne Klavierklänge. Hat ein bisschen was von Mike Snow, nur fröhlicher und grooviger. ‚Always‘ is die Singleauskopplung der gleichnamigen EP und erschien unter dem in Sydney ansässigen Label Future Classic, welches auch schon Little Dragon, Flume, Sebastian Tellier, Classixx, Holy Ghost!, Tiger & Woods und viele weitere richtig gute Bands auf den Markt gebracht hat.

Zu kaufen gibts es diese großartige EP hier und bezahlen könnt ihr dafür, was immer ihr möchtet. Ich sag nur, die Typen sind toll und unglaublich talentiert. Ich freue mich bereits auf die nächsten Songs, die hoffentlich bald kommen werden.

Thom von ALT-J covert Portugal The Man’s ‚Modern Jesus‘

05.10.2013
wolfenwax
Allgemein, Music, Video

imageIch mag Portugal The Man und ich mag ALT-J – doch beides zusammen, ob das gut geht? Die Antwort ist JA, es geht sogar sehr sehr gut. Thom von ALT-J hat da eine richtige fette Nummer aus dem Song ‚Modern Jesus‘ geremixt. Das solltet ihr euch definitiv nicht entgehen lassen.

Musikalisches Bettgeflüster: PillowTalk aus San Francisco

22.9.2013
Fraugoldklee
Allgemein

pillowtalk2

Um mal kurz die Basics zu klären, hier ein Auszug aus unser aller Lieblings Online-Enzyklopädie: „Pillow talk is the relaxed, intimate conversation that often occurs between two sexual partners after the act of coitus, usually accompanied by cuddling, caresses, and other physical intimacy. It is associated with honesty, sexual afterglow, and bonding, and is distinguished from dirty talk which usually forms part of foreplay.“

Kann man eigentlich fast so stehenlassen. PillowTalk, das musikalische Bettgeflüster aus San Francisco. Das erste Mal sind mir die Jungs mit ihrem Track „Soft“ aufgefallen.

Wie man das ganze beschreiben soll? Electro-R&B-Boogie-Disco-Chill-Out-Lounge oder eben kurz und bündig PillowTalk. Denn dieser Sound ist definitv Bettauglich (hihi)! Damals noch bei Life and Death Records, veröffentlichten Sammy D, Ryan Williams und Michael Tello am 16. September ihre EP „Lullaby“ auf Wolf+Lamb. Sollte man sich definitiv mal anhören:

[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/110008604″ params=““ width=“ 100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

[soundcloud url=“http://api.soundcloud.com/tracks/110005584″ params=““ width=“ 100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

Send this to a friend