Sizarr – „Run Dry“ (Video)

07.4.2013
Fraugoldklee
Allgemein

Die Jungs aus Landau liefern zu ihrem Track Übertrack „Run Dry“ nun auch das passende Bild zum Ton.

„Als wir zum ersten Mal Bilder von dem verlassenen Park sahen, wollten wir dort sofort hin und wussten, dass wir dort dieses Video umsetzen können. Der Ort ist irgendwie pure Magie, man kommt sich vor wie in einer anderen Welt. Genau das wollten wir im Video zeigen: Ein Portal in eine andere Welt. Und weder die Eindringlinge, noch die “Bewohner” wissen genau, warum auf der anderen Seite alles anders ist.”

SIZARR – Run Dry (Official Video) from Sizarr on Vimeo.

Wer nicht genug von Sizarr bekommen kann sollte sich mal das Feature auf red bull zu Gemüte führen

Der Berliner Sommer – Ein Film über Techno und Leben in Berlin

06.4.2013
Fraugoldklee
Allgemein

Es wird getanzt, geredet, auf der Brücke gesessen, im Park gegrillt, durch Berlin gelaufen, auf Dächern gestanden, Konfetti geworfen, S-Bahn gefahren, im See geschwommen, Seife geblasen, Schlauchboot gefahren, getanzt, laut nachgedacht und alles andere auch. Ja,es ist Sommer in Berlin.

…Genau diesen, will Regisseur André Spilker,mit seiner Produktionsfirma Morphium Film authentisch porträtieren und auf die Bildflächen deutscher Kinos bringen. Sonnenbaden,große Gedanken, gute Musik,Sonnenauf- und Untergänge,durchgefeierte laue Nächte, im Regen tanzen,die Stadt unter den Füßen spüren und all diese schönen verlebten Gefühle  – verpackt in einer Doku, die Spaß machen soll!

Es geht um das Leben mit Techno. Das Gefühl der hedonistischen Yippie-Yeah-Gesellschaft zwischen Euphorie und dezenter Melancholie. Menschen als treibende Kraft, als außergewöhnlicher Motor. Hinter den Laptops und Plattentellern – und davor. Was prägt den Berliner Sommer, der auch über Ländergrenzen hinweg bekannt ist? Der Film gibt den Menschen Raum für ihre Gedanken. Statt mit Sitzinterviews (Talking Heads) arbeiten wir mit einer auditiven Collage, die nebenbei geführte Interviews als Off-Text des Films setzt. Das Gesagte wird in dokumentarischem Stil visualisiert – eben über den Alltag der Protagonisten. Wir begleiten die Charaktere und begeben uns – auf der visuellen und auf der Audioebene – auf eine Reise durch die Gedanken derer, die den Berliner Sommer prägen.
Getreu dem Motto ,,der Weg ist das Ziel“, sollen sich Inhalt und Stil ganz intuitiv entwickeln. Der Film ergibt sich aus den Szenen und den Menschen, die dem Berliner Sommer ihr Gesicht geben. Eine Geschichte über die schönste Jahreszeit einer Stadt.
Warum solltet ihr das Projekt unterstützen?
Weil die Berliner Technoszene einen Film verdient, der zwischen den Zeilen abbildet und ein ehrliches Interesse an den Geschichten zeigt, die der Sommer schreibt.Ganz ohne künstliche Skripte und Drehbücher, stehen wir – das Publikum – hier im Vordergrund.Es geht um dich, um mich – um UNS!

Eine ganz wichtige Rolle spielt hier das das Wort „Crowdsourcing“. Das Team will nicht nur eure Unterstützung in der Finanzierung – sondern ist auch auf der Suche nach Ideen.

»Mit dem Projektbudget von 30.000 Euro wollen wir einen Dreh im Sommer 2013 sicherstellen. Technik-, Fahrt- und Cateringkosten, Team und natürlich eine kleine Summe als Aufwandsentschädigung für uns selbst – denn auch wir müssen leben.

Wenn das Ding im Kasten ist, geht es natürlich in die Postproduktion. Ein Posten, der bislang nur unsere Arbeitszeit kalkuliert – die wir gern für umsonst in das Projekt geben.Allerdings: Auf diesem Weg dauert es natürlich etwas länger. Wir werden uns schon während der Kampagne bemühen, Partner für den Film zu finden, die die frühzeitige Fertigstellung des Films im Jahre 2013 sichern.«

Auch dieses Ziel kann natürlich bereits durch euch gesichert werden. Mit dem Erreichen von 50.000 Euro sind wir in der Lage, uns ganz in den Schnitt des Films zu vertiefen und eine Premiere Ende 2013 zu feiern. Und jeder Euro über das Ursprungsziel hinaus hilft uns weiter.

Natürlich hat das Projekt schon einige Befürworter gefunden, hier könnt ihr euch mal reinklicken. Wir von Dressed Like Machines sind total begeistert und rufen zur Beteiligung auf, so eine mega Idee muss gepusht werden!

Wie schon gesagt: noch ist es nur eine Idee doch ihr könnt  helfen, den Film Wirklichkeit werden zu lassen. –Liken,Teilen und unterstützen! BERLINER SOMMER FTW!

 

Facebook

„Also ich mache was mit Medien…“

06.4.2013
wolfenwax
Allgemein

career

via

Mann fährt mit dem Rad durch Philadelphia

05.4.2013
wolfenwax
Allgemein

cat_bike

…mit einer Katze auf seiner Schulter. Tiptop Typ, dieser Rudi Saldia!

Hier weiterlesen!

Wie wird man ein cooler Wissenschaftler?

03.4.2013
wolfenwax
Allgemein, Video, Web

wissenschaftler

Ganz einfach, indem man seine wissenschaftlichen Forschungsmethoden und Ergebnisse belegen kann und sich dem akademischen Terminus entsprechend ausdrückt.

Hier weiterlesen!

Send this to a friend