Wir feiern: 6 Jahre Wilde Renate

18.9.2013
Willy
Music, Stuff

6-Jahre-Renate-390x550

6 Jahre gibt es nun schon die noble Dame Berlins. Die Wilde Renate feiert ganz großen Geburtstag und wir sind dabei. An sage und schreibe 4 Tagen wird gefeiert. Mit feiern tun u.a. dOP, Lee Jones, MHM One, Andre Brat­ten. Aber nicht nur feinste elektronische Musik wird uns geboten, auch weitere Specials werden dort auch euch warten und euch die Zeit vergolden.

SPEZIELLES:
– Kon­fetti Overkill
– Hit­gar­a­gen Spezial
– Feuer­show
– Heavy Metal Cheersleader
– Freak­show (Squidlingbros)
– Pho­to­booth
– Kissensch­lacht
– Gypsy­polon­aise
– Glitzer Sistas
– Rock­aer­obic
– Bull­ridung
– Hau den Chef
– Jimbo’s Gun Hut
Ihr solltet dieses Sause auf keinen Fall verpassen. Ich bin auch vor Ort. Wer mag, kann mit mir mal einen Drink nehmen.
Date: 20.09.2013
Venue: Wilde Renate

Price: 10-15

Video: Wenn Viktor zu Viktoria wird…

16.9.2013
wolfenwax
Stuff, Web

…wenn aus dem Bass ein Sopran wird und sich ein glückliches Familienleben mit Frau und vier Kindern in einsames Sterben im hohen Alter verwandelt – dann, da werden mir alle Männer dieser Welt zustimmen, hat man wohl die höchst schmerzhafte Erfahrung eines alles zerberstenden Schlages, Stoßes oder Gegenstandes in die eigenen Kronjuwelen gemacht.

Und wenn man denkt, man habe in diese Richtung – aus welchen Gründen auch immer – schon alles gesehen, gibt euch dieses Video den perfekten Gegenbeweis. Von Nunchakus über Bälle, mit einem kleinen Abstecher in die Welt des Sports, bis hin zum allseits beliebten Skateboard – wer also vorhat, sich in der nächsten Zeit böse seine Testikel zu zerballern, dem sei hier eine wundervolle Reihe an Vorschlägen präsentiert.

Für alle Frauen: Viel Spaß! Enjoy the watch! Und überlegt euch das nächste Mal zweimal, ob Männer dem Geburtsschmerz nicht doch ziemlich nahekommen, wenn die Glocken klingeln.

Für alle Männer, die die Nerven dazu haben: So schlimm das Video auch sein mag, ich hock hier nach dem Genuss einer lustigen Zigarette auf dem Balkon und ich kicher wie ein Verrückter. Und es läuft seit 20 Minuten im Loop. Und nochmal.

 

 

via

WTF?: Guten Tag, Sexpolizei!

15.9.2013
wolfenwax
Stuff, Web

Sachen gibt’s, die gibt’s gar nicht. Eine Plattitüde, die ich stets zu vermeiden suche, allerdings fällt mir bei folgender Geschichte ernsthaft nichts Besseres ein. Folgendes Szenario: Eine 22-Jährige verabredet sich online zu einem Date. Normaler Move. Sie gehen spazieren, reden über Sex, eine Einladung zum zweiten Date folgt. Bis hierhin nichts neues. Im Haus des Verehrers herrschten allerdings strikte Regeln: „Kein Sex zwischen 15 und 17 Uhr“, so hieß es auf einem Aushang im Hauseingang. Ab in die Wohnung, raus aus den Klamotten rein ins Bett – und auf einmal klingelt es an der Wohnungstür.

Und nun für mich das absolute WTF?: Ein – wie sich später herausstellte – Kumpan des Datenden, steht bekleidet mit der Jacke einer Landshuter Sicherheitsdienstes in der Tür und stellt sich als „Sexpolizist“ vor. Wegen eines Verstoßes gegen das oben beschriebene Sexverbot drohe der 22-Jährigen eine Anzeige wegen Ruhestörung – satte 700€ solle sie als Strafe zahlen.

Auuuuußer natürlich, sie stiege mit dem „Polizisten“ ins Bett und zahle ihm 60€, dann würde er, jovial wie jeder Polizist es ist, von einer Anzeige absehen. Erst nachdem der Sex-Cop ein zweites Mal zum Schäferstündchen aufforderte, verließ sie die Wohnung und offenbarte sich ihren Eltern.

Also ehrlich – WAS ZUR HÖLLE. Dass diese zwei Kerle ihre Naivität so ausnutzen, ist natürlich nicht ok, aber trotzdem verdammt witzig. Lest euch den Text bei unten stehendem Link durch und gönnt euch den Facepalm des Tages.

 

PIC NOT RELATED.

via

‘Virtual Fitting Room‘ – online Mode anprobieren

13.9.2013
Willy
Stuff

4

Beim Einkauf im Geschäft, geht’s vor dem Bezahlen in die Umkleidekabine. Sachen anprobieren, schauen, ob es an einem gut aussieht und schon sind wir beinahe vor teuren Fehlkäufen gefeit. Online war das bisher nicht so einfach. Zwar bieten die meisten Shops in Deutschland inzwischen ab einem bestimmten Einkaufswert den Versand gratis an, doch muss man erst einmal in Vorkasse gehen, bevor man die Sachen überhaupt in den Händen halten kann.

Genau wie im Geschäft wird dann anprobiert und kombiniert. Was nicht passt, muss wieder zurückgeschickt werden. Zwar ist der Rückversand bei deutschen Onlinehändlern gratis, doch kostet das Paket zur Post schleppen auch wieder Zeit und Mühe. Viel besser wäre es doch, wenn man sich von vornherein sicher sein könnte, dass das Ausgesuchte auch wirklich gut an einem aussieht und sich zu großartigen Outfits kombinieren lässt.

Virtuelle Anprobe mit dem Virtual Fitting Room vonStreet One

Problem erkannt, Problem gebannt, dachten sich wohl die Shopbetreiber von Street One, der Marke für Frauen, die den Casual Look bevorzugen. Vor Kurzem haben sie ein Tool zur virtuellen Anprobe gelauncht, das derzeit noch seines Gleichen sucht. Die Technik ist nach eigenen Aussagen der Firma sogar so einzigartig, dass sie zum Patent angemeldet wurde.

Für alle diejenigen, die sich mit Street One noch nicht beschäftigt haben, gibt es die folgende kurze Erklärung. Die Marke bietet Mode für all diejenigen an, die es etwas legerer mögen, aber nicht im berühmten Kartoffelsack herumlaufen wollen. Neben allerlei Basics bietet der Shop regelmäßig wechselnde Kollektionen zu fairen Preisen an. Die Kleidung ist modern, aber nicht mehr so jugendlich und mega hip, wie manche es aus anderen Shops gewöhnt sind. Street One spricht eher Frauen an, die fürs Büro angemessen, aber nicht zu dressy gekleidet sein müssen.

Die richtige Kombination macht‘s- so macht Onlineshopping Spaß

Langweilig? Virtuelle Umkleiden gibt es auch woanders? Dann habt ihr die von Street One noch nicht gesehen. Hier geht man wie im echten Leben einfach mal im Onlinestore stöbern. Was gefällt wandert nicht in den Warenkorb, sondern in die Umkleidekabine. Ist die Shoppingtour fürs Erste vorbei, wird sich im Ankleideraum ein Model ausgesucht, das ungefähr dem eigenen Typ entspricht. Figürlich gibt es leider keine Auswahl, aber Haar- und Hautfarbe helfen dabei, zu entscheiden, ob einem ein Top wirklich steht, oder ob man es lieber „zurückhängen“ sollte.

Selbstverständlich muss keiner abwarten, die Anprobe zu betreten oder diese gar in einem neuen Fester öffnen. Die Umkleidekabine kann jeder Zeit „betreten“ und wieder verlassen werden. Die ausgewählten Artikel können dann bunt miteinander kombiniert werden. So bekommt man schnell einen guten Eindruck davon, was zusammen geht und was nicht. Auch welche Kleidung besser zum gewählten Farbtyp passt, kann man auf diese Art leicht erkennen. Das erspart Fehlkäufe. Wer nach einem bestimmten Kleidungsstück sucht, wird so auch viel schneller fündig.

Na dann, frohes Shopping! Weitere Infos zum virtuellen Fitting Room gibt’s direkt unter www.street-one.de.

Infografik web

Bildquelle: © Street One

Wohl das beste Visual Statement überhaupt

10.9.2013
wolfenwax
Allgemein, Stuff, Web

 

Liebevoll gestaltete, inspirierende und mit eindrucksvollen Bildern oder Designs verschönerte Zitate, Lebensweisheiten oder sonstiges poesiebuchtaugliches Material, verewigt als JPG in den Weiten des World Wide Web – so oder so ähnlich könnte eine Definition der momentan so beliebten Visual Statements für spätere Generationen lauten.

Doch spätestens nach dem Genuss dieses Exemplars hätte ich jemandem, der es als inspirierend bezeichnet, einige ernsthafte Fragen zu stellen:

 

 

via

 

 

Send this to a friend