Beck’s Art Label Edition mit Bloc Party, M.I.A. und co.

24.7.2012
Willy
Art & Design, Stuff

Wie sicherlich schon viele von euch mitbekommen haben, ist zurzeit eine Special Edition vom Becks Bier im Handel erhältlich. Dabei wurden die Labels des Biers einfach mal von Musikern und Künstlern umdesignt. Dabei wirkten u.a. Boys Noize, Bloc Party und M.I.A. mit. In den folgenden Clips seht ihr, was die Verantwortlichen zum Prozess sagen:

Hier weiterlesen!

Im Test: HP Envy 14 Spectre Ultrabook

12.7.2012
Willy
Stuff

Ich wurde damit beauftragt, ein Ultrabook von HP zu testen. Nur habe ich jahrelang nicht mehr mit Windows gearbeitet und wollte dies eigentlich auch nicht mehr tun. Bis das HP Envy Spectre kam. Ein Gerät, das an Eleganz und schönheit kaum zu überbieten war, vielleicht auch, weil es vom Design her stark an das MacBook erinnerte, aber dennoch seine eigene Note hatte. Klavierlack auf der oberen Seite, BEATS-Kompatibel mit Logoeingravierung und ein elegantes, sexy und flaches Design. So könnte man groß das schöne äußere des Ultrabooks beschreiben. Dazu kommt das allseits bekannte Gorilla Glass, mit dem man ebenfalls den Kunden beeindrucken möchte, was in meinem Fall auch gelingt.

Das Ultrabook misst ganze 20 mm und ist im Vergleich zu anderen Geräten etwas dicker, was man auch im Handling merkt. Das Attribut des Ultrabooks kommt aber letztendlich dadurch,  da sich beim HP Envy 14  ein 14 Zoll Bildschirm im Körper eines 13,3 Zoll Notebooks verbirgt. Hier weiterlesen!

Der neue Renault Clio

09.7.2012
Willy
Stuff

Wat ein edles Design, dachte ich mir so, als ich den Clip zum neuen Renault Clio sah. Wenn ich jetzt noch ein neues Auto bräuchte, wäre dieses aufjedenfall interessant für micht. Und der Clio ist auch das erste Modell von Renault, der das neue Design repräsentiert. Dieses entstand unter den Fittichen von Design-Chef Laurens Van den Acker und schlägt gekonnt die Brücke zwischen den begeisternden Concept Cars der Marke und den Serienmodellen. Dadurch entstand dieser knackige, feurige neue Clio.

Mit seinem sportlichen Design und der ausdrucksstarken Linienführung ist der neue Renault Clio das Gesicht in der Menge. Die im Vergleich zum Vorgänger abgesenkte Karosserie und die nochmals breitere Spur verleihen ihm einen betont dynamischen Auftritt. Auf den neuen Sitzen reist es sich nun noch komfortabler, die tiefere Sitzposition sorgt zudem für eine weiter optimierte Aerodynamik. Klein, geräumig, dynamisch – der neue Renault Clio zieht die Blicke magisch an und verdreht Passanten gleich reihenweise die Köpfe.

Wenn ihr noch mehr, über diesen neuen, temperamentvollen Flitzer erfahren wollt, dann schaut mal bei  www.clio.renault.de vorbei. Dort könnt ihr den Clio nochmal bis ins kleinste Detail inspizieren und euch mit der 360-Grad-Rundumansicht auch vom Design nochmals überzeugen lassen.

Sponsored by Renault

Ein feuchtfröhlicher Sommertrip auf dem Café Zero° Boot

20.6.2012
Willy
Stuff

Wie ich euch bereits berichtet hatte, war ich ja am Wochenende in Berlin auf Einladung von Cafe Zero. Da das Wetter alles andere als sonnig war, konnte ich mich anfangs gar nicht so sehr darauf freuen. Das einzige was mir Mut machte, waren die vielen Leute, die ich wiedersehen durfte und natürlich Cafe Zero probieren. 4 Stunden waren wir auf der Spree unterwegs. 4 Stunden lachen, austauschen, chillen, Cafe Zero trinken und Fotos machen. Natürlich gab es dann auch die angekündigte Competition, wer die VESPA verlosen durfte. Ich war es letztendlich leider nicht, da mir eine popelige Stimme gefehlt hat. (Hier nochmal ein Dank an die Leute, die ihre Kommentare so fleißig gesetzt haben.) Im großen und ganzen war es ein mehr als lustiger und ereignisreicher Ausflug auf dem Sommer Boot und ich würde es jederzeit wieder tun.

Wem die Bilder zu oede sind, sollte sich den folgenden Clip vom WeLikeThat-Team anschauen.

Danke an COR!, Langnese und all die tollen Leute, die mit uns auf dem Boot waren. Es hat mir sehr gefallen und ich hoffe, das wir das irgendwann wiederholen können.

all images (c) yeah sara – dragstripgirl

Sponsored Post

„Junge Formate“ bei EinsPlus

18.6.2012
Willy
Stuff

Seit der Umstellung auf Digitalfernsehen hat sich für mich eigentlich so gut wie gar nix geändert. Die zigtausend neuen Sender interessieren mich eigentlich null und die Qualität ist mir eigentlich auch egal. Den wohl größten positiven Effekt an dieser ganzen Geschichte haben die öffentlich-rechtlichen erbracht, die ich jetzt auch viel öfter schaue. Weniger die Standardsender, als viel mehr die Zusatzkanäle, wie z.b. EinsPlus. Dort gibt es aktuelle eine Kampagne, die sich „Junge Formate“ nennt und sich speziell auf die Zielgruppen der Jugendlichen richtet. Da haben wir solche Sendungen wie „Klub Konkret“- der ReporTalk mit Franziska Storz, „Quiz@home“ mit Pierre M. Krause oder „Ausflug mit Kuttner“ mit der Berliner Moderatorin und Buchautorin Sarah Kuttner. Interessant, provokant, witzig und unterhaltsam. Und das alles ab 20:15 täglich auf EinsPlus.  Ich schau aufjedenfall öfter vorbei jetzt.

Hier weiterlesen!

Send this to a friend