‘Virtual Fitting Room‘ – online Mode anprobieren

13.9.2013
Willy
Stuff

4

Beim Einkauf im Geschäft, geht’s vor dem Bezahlen in die Umkleidekabine. Sachen anprobieren, schauen, ob es an einem gut aussieht und schon sind wir beinahe vor teuren Fehlkäufen gefeit. Online war das bisher nicht so einfach. Zwar bieten die meisten Shops in Deutschland inzwischen ab einem bestimmten Einkaufswert den Versand gratis an, doch muss man erst einmal in Vorkasse gehen, bevor man die Sachen überhaupt in den Händen halten kann.

Genau wie im Geschäft wird dann anprobiert und kombiniert. Was nicht passt, muss wieder zurückgeschickt werden. Zwar ist der Rückversand bei deutschen Onlinehändlern gratis, doch kostet das Paket zur Post schleppen auch wieder Zeit und Mühe. Viel besser wäre es doch, wenn man sich von vornherein sicher sein könnte, dass das Ausgesuchte auch wirklich gut an einem aussieht und sich zu großartigen Outfits kombinieren lässt.

Virtuelle Anprobe mit dem Virtual Fitting Room vonStreet One

Problem erkannt, Problem gebannt, dachten sich wohl die Shopbetreiber von Street One, der Marke für Frauen, die den Casual Look bevorzugen. Vor Kurzem haben sie ein Tool zur virtuellen Anprobe gelauncht, das derzeit noch seines Gleichen sucht. Die Technik ist nach eigenen Aussagen der Firma sogar so einzigartig, dass sie zum Patent angemeldet wurde.

Für alle diejenigen, die sich mit Street One noch nicht beschäftigt haben, gibt es die folgende kurze Erklärung. Die Marke bietet Mode für all diejenigen an, die es etwas legerer mögen, aber nicht im berühmten Kartoffelsack herumlaufen wollen. Neben allerlei Basics bietet der Shop regelmäßig wechselnde Kollektionen zu fairen Preisen an. Die Kleidung ist modern, aber nicht mehr so jugendlich und mega hip, wie manche es aus anderen Shops gewöhnt sind. Street One spricht eher Frauen an, die fürs Büro angemessen, aber nicht zu dressy gekleidet sein müssen.

Die richtige Kombination macht‘s- so macht Onlineshopping Spaß

Langweilig? Virtuelle Umkleiden gibt es auch woanders? Dann habt ihr die von Street One noch nicht gesehen. Hier geht man wie im echten Leben einfach mal im Onlinestore stöbern. Was gefällt wandert nicht in den Warenkorb, sondern in die Umkleidekabine. Ist die Shoppingtour fürs Erste vorbei, wird sich im Ankleideraum ein Model ausgesucht, das ungefähr dem eigenen Typ entspricht. Figürlich gibt es leider keine Auswahl, aber Haar- und Hautfarbe helfen dabei, zu entscheiden, ob einem ein Top wirklich steht, oder ob man es lieber „zurückhängen“ sollte.

Selbstverständlich muss keiner abwarten, die Anprobe zu betreten oder diese gar in einem neuen Fester öffnen. Die Umkleidekabine kann jeder Zeit „betreten“ und wieder verlassen werden. Die ausgewählten Artikel können dann bunt miteinander kombiniert werden. So bekommt man schnell einen guten Eindruck davon, was zusammen geht und was nicht. Auch welche Kleidung besser zum gewählten Farbtyp passt, kann man auf diese Art leicht erkennen. Das erspart Fehlkäufe. Wer nach einem bestimmten Kleidungsstück sucht, wird so auch viel schneller fündig.

Na dann, frohes Shopping! Weitere Infos zum virtuellen Fitting Room gibt’s direkt unter www.street-one.de.

Infografik web

Bildquelle: © Street One

Wohl das beste Visual Statement überhaupt

10.9.2013
wolfenwax
Allgemein, Stuff, Web

 

Liebevoll gestaltete, inspirierende und mit eindrucksvollen Bildern oder Designs verschönerte Zitate, Lebensweisheiten oder sonstiges poesiebuchtaugliches Material, verewigt als JPG in den Weiten des World Wide Web – so oder so ähnlich könnte eine Definition der momentan so beliebten Visual Statements für spätere Generationen lauten.

Doch spätestens nach dem Genuss dieses Exemplars hätte ich jemandem, der es als inspirierend bezeichnet, einige ernsthafte Fragen zu stellen:

 

 

via

 

 

Sponsored Video: Neuseelands Stadtleben – Frage einen deutschen Kiwi

05.9.2013
Willy
Stuff

Bildschirmfoto 2013-09-05 um 13.36.54

Eigentlich wollte ich dieses Jahr noch nach Neuseeland reisen, um mir dieses wunderschöne Land und seine grenzenlos tollen Kulturen mal näher anzuschauen. Leider, leider ist daraus nun doch nichts geworden und ich muss mich mit Videos begnügen, die mir die Lust auf dieses Land eigentlich noch nähren. Natürlich könnte ich jetzt anfangen und versuchen als Person, die noch nie dort war, zu erklären warum man ausgerechnet dahin fliegen sollte, bringt mir aber nichts und euch noch weniger. Also lassen wir doch einfach eine Person sprechen, die aus Deutschland kommt und trotzdem alles in dem Land der Kiwis kennt. In diesem Clip hier geht es speziell um das Stadtleben im Gebiet von Auckland.

Weitere tolle Clips zum Thema „Reise nach Neuseeland“ findet ihr hier.

Sponsored Posting by Air New Zealand

Mit der Telekom zum Click2Concert

02.9.2013
Willy
Stuff


Ich muss ja gestehen, dass ich diesem Line-Up hier nicht wirklich viel abgewinnen kann, aber für Fans ist das hier sicherlich ne wirklich feine Sache. Denn ihr habt die Chance David Guetta, Die Fantastischen Vier, Frida Gold und Christina Stürmer auf einer Bühne zu sehen. Und das sogar für umsonst. Klick dich zum Konzert. Alles, was du tun musst: Melde dich jetzt mit einer gültigen De-Mail Adresse der Telekom für das Mega Live Musik-Event an. Am 8. September im Rahmen der Berlin Music Week, findet das Event statt. Sicher dir hier dein Ticket.


Sponsored by Telekom

Das Sex-Appeal von Dita Von Teese lässt sich kaufen

30.8.2013
Willy
Fashion, Stuff

ManCatcherGreen

Seit den 90-ern ist die bildschöne Burlesque-Tänzerin Dita Von Teese für ihr außergewöhnliches Styling in Anlehnung an Pin Ups bekannt. Da rückt ihre Ehe mit dem Skandal-Musiker Marilyn Manson schnell in den Hintergrund, betrachtet man ihr Stilempfinden.

An seiner erotischen Ausstrahlung lässt das Model seine Bewunderinnen mittlerweile mit der 2012 gegründeten Dessous-Linie namens „Von Follies by Dita Von Teese“ teilhaben. Dass sie die Kunst der Verführung beherrscht, stellt Von Teese in ihren Kreationen eindrucksvoll unter Beweis.

Die Produktpalette umfasst neben verführerischen Höschen, Bustiers und einer Vielzahl von Balconett-BHs sogar Mieder im Vintage-Look der 50-er, wie ihn die Stil-Ikone verkörpert.

Die Wäsche soll die weibliche Silhouette betonen. Und weil Dita Von Teese dank langjähriger Erfahrung weiß, worin eine Frau sich wohl und erotisch fühlt, spiegelt sich das in den Schnitten wider. Die Slips sind hoch geschnitten und auch die Strumpfhalter tragen nicht auf, sondern schmeicheln den weiblichen Formen.

Was Material und Muster betrifft, bleibt Dita Von Teese ihrem Stil erst recht treu: Leo- und Punkte-Muster wechseln sich mit verruchtem Schwarz ab, während Satin, Spitze und Samtbänder für die nötige Exklusivität sorgen.

Nach eigenen Aussagen will Dita Von Teese genau das bewirken: jede Frau sollte sich sexy und glamourös fühlen, sobald sie in die Dessous-Kreationen schlüpft. Und das ist auch möglich, weil die Unterwäsche nicht nur für Mager-Mädchen oder den üppig befüllten Geldbeutel gemacht ist. So reichen die Höschen teilweise bis Größe 44 und je nach Modell ist es auch möglich BHs in Körbchengröße F zu ergattern. Von 20 bis 125 Euro erstreckt sich das Preisspektrum für all diejenigen, die sich etwas von Ditas Sexappeal erkaufen wollen.

Während „Von Follies by Dita Von Teese“ in den USA sogar schon per Shopping-Kanal im Fernsehen vertrieben werden soll, gibt es die Dessous in Deutschland nur in ausgewählten Shops zu kaufen. So können verführerische Strumpfgürtel bei 7trends in den Einkaufswagen gelegt werden.

Send this to a friend