Die Audible-App: Auch unterwegs immer beste Hörbuchunterhaltung

16.3.2020
Sahjah
Stuff

Wer Hörbücher und Hörspiele liebt, der ist bei Audible genau an der richtigen Adresse. Das Amazon-Unternehmen bietet ein umfassendes Angebot zu günstigen Konditionen. Dabei muss sich der Hörer allerdings nicht auf die eigene Wohnung beschränken. Mit der Audible-App hat man seine ganze Hörbuchbibliothek jederzeit dabei und kann die neuesten Werke bequem und einfach unterwegs hören. Die Zeiten, in denen die Reisetasche aufgrund einer Vielzahl an Büchern und CDs aus allen Nähten platzt oder das neue Taschenbuch einfach nicht mehr in die Handtasche passen will, gehören nun also endgültig der Vergangenheit an.

Die Audible-App unterstützt Android, iOS und Windows 10 und damit praktisch alle gängigen Smartphones und Tablets. Verfügbar ist sie in den jeweiligen App-Stores, wobei keine Kosten für die App an sich anfallen. Die Hörbücher müssen dagegen einzeln gekauft werden. Dabei bietet Audible eine Art Abo-Service an, bei dem Kunden pro Monat ein Guthaben von 1 Credit für 9,95 Euro kaufen, für das sie ein Hörbuch und Hörspiel aus dem umfassenden Angebot erwerben können. Auch jedes weitere Hörbuch kostet während der Abo-Phase kostet 9,95 Euro.

Die Audible-App für das Hörerlebnis unterwegs

Die Audible-App bringt eine Reihe von nützlichen Komfortfunktionen mit sich. So werden die Hörbücher nicht gestreamt, sondern direkt auf das jeweilige Gerät heruntergeladen. Der Nutzer muss also nicht darauf achten, dass er immer mit dem Internet verbunden ist, wenn er oder sie gerade unterwegs das neueste Hörbuch hört. Dabei lässt sich auch praktisch Datenvolumen sparen, indem man den Download immer dann vornimmt, wenn das Smartphone mit einem Wlan verbunden ist.

Hier weiterlesen!

Glücksspiel und Reisen: Diese Zocker-Paradiese versprechen einen tollen Urlaub

13.3.2020
Sahjah
Stuff

Im Urlaub einem Hobby nachzugehen, kann viele verschiedene Ausprägungen haben. Beliebt sind dabei besonders:

• Tauchurlaub
• Radreisen
• Golfurlaub
• Wanderurlaub

Aber auch Glücksspiel und Reisen zu verbinden kann eine ganz besonders ansprechende Art des Urlaubs sein. Bei den großen Glücksspiel-Mekkas dieser Welt handelt es sich um Zocker-Paradiese, die nicht nur jede Menge Spaß am Roulette-Tisch, beim Black Jack oder beim Automatenspiel versprechen. Darüber hinaus haben sie auch noch mehr zu bieten: Nicht selten sind es faszinierende Städte und liegen in einer interessanten Gegend oder ermöglichen schöne Ausflüge in die Umgebung. So kann der Urlaub sehr abwechslungsreich gestaltet werden. Schließlich will sich selbst der größte Glücksspiel-Fan auch erholen und von seinem Reiseziel noch mehr sehen, als bloß das Casino von innen.

Um Glücksspiel mit Reisen zu verbinden, muss es jedoch nicht zwingend ein Urlaub in einem der großen Zocker-Paradiese der Welt sein. Dank des fast überall verfügbaren Internets kann auch an fast jedem Ort der Welt gespielt werden: zum Beispiel online im DrückGlück Casino, während des Liegens am Strand von Mallorca, Phuket, Florida oder Kapstadt. Für die großen Casino-Fans aber muss es einmal im Leben eine Reise in eine dieser fünf Städte sein:

5 Casino-Metropolen und ihr Urlaubspotenzial

1.Las Vegas

Las Vegas ist wohl der Klassiker unter den Glücksspiel-Städten mit weltberühmten Casinos, atemberaubenden Shows und jeder Menge Glitzer- und Glamour-Potenzial. Doch nicht nur wegen der Casinos lohnt Las Vegas einen Besuch. Die Stadt liegt günstig für einen abwechslungsreichen Urlaub im Westen der USA und bildet die Schnittstelle zwischen Kalifornien und den vielen Nationalparks in Utah, Arizona und Nevada. Während einer Reise nach Las Vegas kann das Zocken im Casino beispielsweise mit einem Ausflug zum atemberaubenden Grand Canyon oder mit ein paar Tagen in Los Angeles kombiniert werden. Zwischen Los Angeles und Las Vegas liegt zum Beispiel auch der tolle Joshua Tree National Park und das Death Valley in der Nähe von Las Vegas. Diese spektakulären Landschaften bieten jede Menge Abwechslung zum Tisch- oder Automatenspiel.

Hier weiterlesen!

Kuriosität des Tages: Der Dildo Selfie Stick für die Frau

10.3.2020
Chris
Allgemein, Fail, Stuff, Video, Web

Ein ganz heißer Kandidat für den Titel „die Erfindung des Jahres“!

Hier weiterlesen!

Fail des Tages: Eine Tiefkühlpizza für die Generation Instagram

09.3.2020
Chris
Allgemein, Fail, Food and Drinks, Stuff, Tweet, Web

Die Worte eines Komentators treffen es ganz gut: Pizza ohne Käse sollte verboten werden!“

https://twitter.com/Hilliam_Wolden/status/1235858252392329217?s=20
Hier weiterlesen!

Fun Fact des Tages: Desinfektionsmittel bei Aldi im Angebot

09.3.2020
Chris
Allgemein, Stuff, Web

Desinfektionsmittel ist in Zeiten von Corona gefühlt wertvoller als Gold. In den Drogeriemärkten des Landes sucht man vergebens danach und auch in Krankenhäusern ist Desinfektionsmittel momentan eine äußerst rare Ware. Irgendwie sehr skurill, dass es Desinfektionsmittel ausgerechnet bei Aldi im Angebot gibt. Bei dem, was die Leute in den letzten Tag so gehamstert haben, wird das heute früh definitiv ein harter Kampf gewesen sein.

Hier weiterlesen!

Send this to a friend