Erster Trailer zu „Jurassic World“

25.11.2014
Willy
Film und TV

Damals als der erste Film rauskam, war ich noch ein kleiner Hosenscheißer. Nun kommt also im nächsten Jahr ein neuer FIlm raus. Hier nun der erste Trailer zu „Jurassic World“ und ich muss gestehen, dass ich mich ja schon wieder wie ein kleines Kind darauf freue. Auch wenn die Story wohl wenig neues bieten wird.

via Marco

Erster Trailer zu „Peanuts“

19.11.2014
Willy
Film und TV

Die „Peanuts“ kommen nächstes Jahr wieder ins Kino. Man darf gespannt sein, was dabei rauskommt. USA Today schreibt:

„The story follows the little round-headed boy with the indomitable optimism on a quest to get something he’s sure he needs, even though he discovers he’s pretty OK just as he is.“

via TDW

Wall & Chain: Eine wahre Airbnb-Geschichte über Zugehörigkeit

19.11.2014
Torge
Film und TV, Werbung

belong-anywhere-3

Also manchmal gibt es Sachen, die gibt’s gar nicht. Dass unsere Landeshauptstadt eine tiefdramatische Historik hinter sich verbirgt ist kein Geheimnis. Mehrere Jahre durchzog eine gewaltige Mauer die Stadt und hat das Land in Zwei geteilt. Und auch wenn es jeder in der Schule lernt, so ist es für die meisten jungen Leute, mich eingeschlossen, schwer vorzustellen, wie es damals war. Heute ist zum Glück alles anders, wie es uns zum Beispiel der berührende Kurzfilm von airbnb zeigt.

Zwei Männer, beides Grenzwärter zu Zeiten der DDR, der eine im Osten, der andere im Westen. Nach über 20 Jahren treffen sie sich durch Zufall, sprechen über die Zeiten von damals und können die inneren Ketten von sich lösen. Erzählt wird die Geschichte von der Tochter des einen. Sie fädelte eine airbnb-Übernachtung zusammen mit ihrem Vater ein um ihm zu zeigen, was aus Berlin geworden ist. Dass das ganze dann so verläuft, kann ja keiner ahnen. Alles wunderbar.

|| BelongAnywhere.com ||

In Kooperation mit Airbnb

Trailer Nr. 3 – Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere

18.11.2014
Willy
Film und TV

Was hab ich Bock auf diesen Film. Am 10.12. isses endlich soweit und wir werden erlöst. Hier nun der dritte und sicherlich auch finale Trailer zum Film.

via Maik

The Hunger Games: Mockingjay, Pt. 1 (+ Original Soundtrack) – Vorfreude

16.11.2014
Ruben
Film und TV, Music

Es ist langsam wieder Winter und das heißt wie in den letzten Jahren auch: Es kommt ein neuer Teil der „Hunger Games“ ins Kino – Mockingjay Pt. 1 (das dritte Buch wird auf zwei Filme aufgeteilt!)
Als die Bücher bekannt wurden, habe ich gedanklich darin den Nachfolger von Twilight gesehen (und ich muss zugeben, dass ich sie nicht gelesen habe), aber als ich mir dann den ersten Film angesehen hatte, war ich vollkommen fasziniert. Sicher, die Storyline ist wohl ein wenig von „Battle Royale“ abgekupfert, aber mit der göttlichen Jennifer Lawrence und dem, dank Riesenbudget, unglaublich detaillierten dystopischen Zukunftsbild sind die Filme meiner Meinung nach fast ein Pflichtbesuch und ich gehe echt sehr selten ins Kino.
Für Trailer-Fans sind ein paar auch schon draußen – hier mal der Erste:

Mit ein Grund dafür war bereits beim zweiten Film der unglaubliche Soundtrack mit The Weeknd, Ellie Goulding, Coldplay, Christina Aguilera, Sia, Of Monsters and Men, Lorde uvm.
Ebenjene Lorde („Royals“ kennt ja wohl jeder) wurde nun beauftragt die Künstler für den nächsten Film zusammen zu trommeln und die Tracklist liest sich meiner Meinung nach wieder hervorragend:

1. Stromae – Meltdown (feat. Lorde, Pusha T, Q-Tip & HAIM)

2. CHVRCHES – Dead Air

3. Tove Lo – Scream My Name

4. Charli XCX – Kingdom (feat. Simon Le Bon)

5. Major Lazer – All My Love (feat. Ariana Grande)

6. Raury – Lost Souls

7. Lorde – Yellow Flicker Beat

8. Tinashe – The Leap

9. Bat for Lashes – Plan the Escape

10. Grace Jones – Original Beast

11. Lorde – Flicker (Kanye West Rework)

12. XOV – Animal

13. The Chemical Brothers – This Is Not a Game (feat. Miguel)

14. Lorde – Ladder Song

Besonders gespannt bin ich hier auf das „Plan the Escape“-Cover von Bat for Lashes („Laura“), das Original stammt von Son Lux, einer der Newcomer-Bands 2014. Die Kombi Major Lazer + Ariana Grande klingt ebenso vielversprechend, wie die Chemical Brothers (das letzte was ich von denen gehört habe war „Galvanize“) und Miguel. Und dann sind da auch noch CHVRCHES, Tove Lo, Charli XCX, HAIM, Stromae, die Finger von Kanye West und noch mehr drauf.
Erscheinen tut das Ganze morgen, am 17.11,. auf iTunes .

Send this to a friend