Chefket im Videointerview über Spaghettibrot, Standardtänze & Nachtmensch

12.8.2015
Sophie Krause
Interviews, Music, Video
Kommentar schreiben

Chefket ist ein Nachtmensch. Am liebsten hätte er sich nachts um 2 mit uns zum Interview getroffen, weil die Stadt dann so schön ruhig ist. Montagabend um 19 Uhr ist sie das nicht. Vor allem nicht am Schlesischen Tor. Vor allem nicht am Späti gegenüber der U-Bahn-Gleise. Berlin, eben.

Chefket_Presse_03.1

Nachdem wir einen Didgeridoo-Spieler bestochen haben, um uns während des Interviews, in dem Versuch ihn und sein Instrument zu übertönen, nicht permanent anschreien zu müssen, sprachen wir bei klingelnden Türglöckchen und vorbei rauschenden LKWs über Chefkets am 14.08. erscheinendes Album „Nachtmensch“. Gelacht, getrunken (ich zumindest), gesungen (er zumindest) und getanzt haben wir auch.

Dressed like Machines trifft… Chefket: Hier weiterlesen!

Chefboss im Interview & am 06.08. in Berlin // Ticketverlosung

04.8.2015
Sophie Krause
Gewinnspiel, Interviews, Music
Kommentar schreiben

„We run the world“, weiß nicht nur Beyonce. Eigentlich sind die Frauen im besitzt des stärkeren Geschlechtes. Deswegen freut es uns sehr, dass die Berliner Partyveranstalter von Urbanology zur ersten Ladies Edition laden. Wir verlosen 2×2 Gästelistenplätze für die Nacht der Damenwahl.

Vor Kurzem erst haben wir euch die Knallerfrauen von Chefboss mit ihrem Knallertrack „Blitzlichtgewitter“ vorgestellt. Heute freuen wir uns zu verkünden, dass Urbanology nicht nur Chefboss auf die Bühne hiefen, die sie verdienen, sondern auch SXTN als Live-Act und DJ Tereza, Vilify & Barbie Punani hinter den Turntables angekündigt sind.

LouiseAmelie_MG_0209-Bearbeitet-Bearbeitet-

Wir haben uns vorab mit Chefboss unterhalten:

Erinnert ihr euch an euren ersten Live-Auftritt als Chefboss? Wie war das?

Unser erster Auftritt war in Hamburg, im Terrace Hill. Alle unsere Tänzer und Freunde waren da, wir waren mega aufgeregt! Als wir dann aber auf der Bühne waren und performt haben, waren wir so geflasht und in unserem Element, dass wir nach dem Auftritt gleich nochmal auf die Bühne wollten. Die Energie von unseren Leuten und dem Publikum war einfach unglaublich! Hier weiterlesen!

Wenn dich die Wildkatze packt! – #JaguarMediaDrive

19.6.2015
wolfenwax
Interviews
Kommentar schreiben

Der Moment, in dem er langsam vorfährt und jeder Zentimeter der Felge sich Richtung Boden bewegt, ist wie eine echte Raubkatze, die sich langsam anpirscht. Die Scheinwerfer signalisieren dir, dass er es ernst meint und bereit zum Angriff ist. Der Motor heult laut auf und er faucht dich an – der Jaguar.

AWD R Storm Grey_03

Zusammen mit Steffen von www.fashionboxx.net waren wir unterwegs im schönen Norden. Satte PS-Power und die Vorstellung des neuen Jaguar XE die uns dargeboten wurde zum Jaguar Media Drive am Gut Bardenhagen nahe Lüneburg. Man lässt sich eben nicht zweimal bitten, wenn Jaguar dich einlädt, seine stärksten Boliden zu fahren. Und wo könnte man das besser als auf den Kilometer langen Straßen der Lüneburger Heide? Los ging es am Morgen mit der wohl schönsten Frage die man einem Mann stellen kann: „Welches Auto darf es sein: Coupé, S, R, oder XE?“ Keine Frage wir hätten alle dasselbe gesagt: R natürlich – mit unschlagbaren 550 PS! Mit scheppernden Endrohren ging es Richtung ADAC Teststrecke zum „kleinen“ Fahrsicherheitstraining. Hier weiterlesen!

Wie ich das #projektwasserwoche empfunden habe – Ein Recap

16.6.2015
Willy
Interviews
4 Kommentare

Foto-10.05.15-20-57-36-e1431285498715-600x600

Letzte Woche war es ja soweit und ich wagte mich an das Experiment. Eine Woche lang nur Mineralwasser trinken und dabei so viel wie möglich Erfahrungen sammeln. Natürlich habe ich parallel dazu auch gegessen, bei der Challenge von Gerolsteiner ging es tatsächlich darum nur Mineralwasser als Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Und ja, ich habe es „durchgestanden“ wobei es natürlich nicht sonderlich schwer war. Einige schrieben hier immer wieder: „Was? Nur Mineralwasser trinken ist doch nichts besonderes!“ Hier weiterlesen!

Mit Rockstar Energy Drink unterwegs auf dem Rock im Park

09.6.2015
Florian Junk
Interviews
Kommentar schreiben

Gut gelaunte Menschen, 30°C Sonnenschein, Seifenblasen und der Duft von Sonnencreme in der Luft – was nach Urlaub klingt, beschreibt vielmehr die zwanzigste Auflage des Rock im Park – Festivals.

DCIM100GOPROGOPR5094.

DCIM100GOPROGOPR5082.

80.000 Jungs und Mädels tummelten sich vergangenes Wochenende in Bayern und feierten mehr als 40 Stunden die 85 Top-Acts. Klar, dass man bei den Temperaturen und den zahlreichen Hüftschwüngen auch mal durstig oder müde werden kann. Kann aber nicht muss darf man an dieser Stelle sagen, denn was wäre so ein Festival ohne echte Rockstars. Hier weiterlesen!

Send this to a friend