[WIN] blomus: Neue Wege mit Tradition [Anzeige]

[Anzeige]

Sundern: Im Herzen NRWs gelegen, also nicht weit von wichtigen Ballungsräumen entfernt, leben hier knappe 30.000 Menschen umgeben von wunderschöner Natur. Doch es ist nicht der Ort, es ist eines der ansässigen Unternehmen, das uns heute interessiert: blomus. Seit 1961 produziert die Manufaktur in Sundern Accessoires und dekorative Elemente aus Metall, in vierter Generation von der namensgebenden Familie Blome geführt.

Ein System mit Erfolg: Das Unternehmen wurde schon mehrfach für sein minimalistisches, funktionales Design ausgezeichnet. Das Schlichte steht hier halt im Vordergrund. Auf ablenkende, verspielte Details wird bewusst verzichtet. Das gefällt natürlich auch uns: Weil wir die Produkte von blomus ziemlich Schmucke finden, gibt’s hier einige aus der neuesten Frühlings-Kollektion zu sehen.

mehr!

Einhörner, Ladybug oder Prinzessin Elsa: Die Top-Kostüme zu Karneval [Anzeige]

[Anzeige]

Das närrische Treiben war ja die letzten Tage in vollem Gange, doch die Vorbereitungen dafür beginnen wesentlich früher: Schon im Spätjahr steigen die Suchanfragen für bekannte Kostümmotive oder die allgemeinen Themenkomplexe „Karneval“ bzw. „Fasching“ oder auch „Fastnacht“. Im Januar werden die Vorbereitungen dann intensiviert.

Dies blieb auch dem Online Marktplatz eBay nicht verborgen und man hat sich tatsächlich die Mühe gemacht, die Suchanfragen zu analysieren. Das Ergebnis: Der Trend zu Einhörnern ist ungebrochen, auch die Hauptdarstellerin des inzwischen fast schon als Kinderklassiker zu bezeichnenden Filmes ‚Frozen‘, die Prinzessin Elsa (ich musste tatsächlich recherchieren, wer das ist :-)) bleibt in den Top3 im Gesamtranking und auf Platz 1 bei den Kinderkostümen. Das Tolle daran: In Berlin kriegt man wirklich überhaupt nix davon mit!

mehr!

Keine Tabus: Der Liebesdinge Pop-Up Store in Berlin [Anzeige]

[Anzeige]

Der Mensch tauscht sich ja gerne aus und holt sich bewusst in bestimmten Themenkomplexen, die ihm nicht allzu vertraut sind, Rat bei Freunden, bei der Familie, bei Personen, die sich eben mit der jeweiligen Materie auskennen. Doch es gibt auch bestimmte Themen, die – wenn überhaupt – nur mit den allerbesten, vertrautesten Menschen besprochen werden: Liebesangelegenheiten ist da ein passendes Beispiel.

Weshalb ich euch das erzähle? Ganz einfach: Morgen, am 14. Februar, öffnet in Berlin für einige Tage ein Pop-Up Store seine Türen, der sich ausschließlich mit ebendiesem Thema auseinandersetzt: mit Liebesdingen. Vom frühen Abend bis spät in die Nacht gibt’s Vorträge, Diskussionen oder auch ein Live-Recording des bekannten Podcasts „Besser als Sex“ für die Besucher – und der Eintritt ist natürlich für alle kostenlos. Gönnt euch!

mehr!


Katzenlampen mit goldenen Hoden als Schalter

 

Damit wäre das Internet für heute definitiv durchgespielt. Ab April soll es dieses außergewöhnlichen Lampen HIER käuflich zu erwerben geben. Viel mehr fällt mir dazu jetzt auch echt nicht ein…

via kfmw

Ein „Back to the Future“ VW Bulli

The ultimate custom VW Bus! #vw #backtothefuture #velocitymotorcars

Ein Beitrag geteilt von Velocity Motorcars LLC (@velocitymotorcars) am

 

Will ich haben! Was ein geiles Teil. Ich habe mich gerade ein bisschen verliebt.

Back to the Future!!! #velocitymotorcars #nashville

Ein Beitrag geteilt von Velocity Motorcars LLC (@velocitymotorcars) am

 

via kfmw


Send this to a friend