Das Musst Du Hören: Subskrpt – We’ll Be Fine

13.12.2013
wolfenwax
DMDH
Kommentar schreiben

dmdhlogo

Obwohl „DMDH – Das Musst Du Hören“ anfangs nur eine Idee war, ein Ventil für meine absolute Überzeugung in Bezug auf meinen Musikgeschmack und den damit einhergehenden Missionierungsdrang zu schaffen, hat sich dieses Format mittlerweile zu einer wunderbaren musikalischen Fundgrube entwickelt, in der nicht nur für jeden etwas dabei ist, sondern deren Tracks auch einfach nur eins sind: Awesome.

Nach mittlerweile über 30 empfehlenswerten Tracks in dieser wunderschönen Kategorie folgt auch nun direkt das nächste Schmankerl: „We’ll Be Fine“ aus dem Hause Subskrpt. Der Track ist mittlerweile drei Jahre alt und ich hab ihn irgendwann einmal beim Stöbern auf YouTube entdeckt – und ab diesem Moment war ich ihm restlos verfallen.

Wunderschön produziert und mit einem exzellent gepickten Sample von Strawberry Alarm Clock aus den 60ern, denen man allein für dieses Sample schon dankbar sein muss. Wie auch immer: Subskrpt haben daraus oder damit einen wirklich wunderbaren House-Song erschaffen, der ins Ohr geht, da bleibt und sich da schlimmer einnistet als Fipsi Röslers Vorstellung, er sei ein ernst zu nehmender Politiker.

In diesem Sinne: Gönnt euch „We’ll Be Fine“ von Subskrpt, denn das müsst ihr hören!

Das Musst Du Hören: Mapei – Don’t Wait

11.12.2013
Fraugoldklee
DMDH, Music
Kommentar schreiben

mapei-dont-wait-acoustic-version

Mapei , die kleine Beauty, hat mich in dieser Woche echt überrascht. Positiv natürlich. Ich kannte sie nur von dem Major Lazer Track „Mary Jane“. Rappend. Und dann kam ihre neue Veröffentlichung ‚Don’t Wait‘.

Niemals hätte ich gedacht, dass solch eine Stimme in ihr steckt! Und der Track ist auch wahnsinnig schön. Egal ob im Original oder der heruntergschraubten Akustikversion (zu der ich leider keinen Embedcode finden konnte, aber bitte bitte bitte klicht HIER drauf und gönnt euch!)

NOT A THING in the world could get between what we share
NO MATTER WHERE you at, no worry I’ll be there
No one’s got your back like a do
Even when the business not going well, we still do
WHEN I SHINE, YOU SHINE no ways on your side
All my life you’ll have what’s mine
Mark my word, we gon‘ be alright
MY BROTHER, MY SISTER we gon‘ be just fine!

Ganz viel Liebe für diesen Song! Solltet ihr hören, wirklich jetzt.

 

[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/113421117″ width=“100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

Das Musst Du Hören: Jazz Liberatorz – Music Makes The World Go Round (20Syl Remix)

10.12.2013
wolfenwax
DMDH, Music
1 Kommentar

dmdhlogoFunky french, was 20Syl aus Nantes, seines Zeichens Mitglied französischer HipHop-Exportschlager wie C2C oder Hocus Pocus, da aus MPC und Plattenteller zaubert! Ein Remix der absoluten Extraklasse und damit wohl nicht Geringeres als wohl den tightesten Sound, der je mit HipHop und Frankreich in einem Satz genannt wurde.

Das Original für dieses schöne Stück Musik liefern die ebenfalls französischen Jazz Liberatorz, die seit Jahren zu meinen absoluten Favorites zählen – denn der Name ist Programm. Staubige Jazzplatten finden hier den Weg in den Sampler und heraus kommt HipHop, der mir immer wieder aufs Neue die Kinnlade herunterklappen lässt. In drei Worten ist es wohl am Besten beschrieben: Smooth. As. Fuck.

DJ-Virtuose 20Syl nahm sich also diese Kooperation von Jazzlib aka den Jazz Liberatorz mit dem Multitalent Declaime von Stones Throw Records und verwandelte es von einem tighten Track in einen megamäßig tighten Track. Aber bevor ich mich jetzt im Versuch, euch diesen Track nahe zu legen, in endlosen Neologismen ergieße – gönnt euch den 20Syl Remix von „Music Makes The World Go Round“, denn das müsst ihr hören!

Das Musst Du Hören: Bondax feat. Josh Record – Fires

05.12.2013
Fraugoldklee
DMDH, Music
Kommentar schreiben

dmdhlogo

Bondax, das Duo aus Lancaster haut uns mal wieder die elektronischen Beats um die Ohren. Nach ihrem Übertrack „Gold“, der vor allem auf dem majestic casual channel richtig gefeiert wurde (HÖRT EUCH DEN SNAKEHIPS REMIX DAVON AN), melden sie sich jetzt mit „Fires“ zurück. Das Ganze ist eine Collab mit Josh Record, der den Jungs seine soulige Stimme geliehen hat. Eine wirklich chillig Nummer. Ganz smooth und ohne super viel Schnick Schnack, mit einem Hauch R&B.

[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/123188918″ params=“color=ff6600&auto_play=false&show_artwork=true“ width=“100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]


Das Musst Du Hören: Funkverteidiger – Das Schwert

04.12.2013
wolfenwax
DMDH
Kommentar schreiben

dmdhlogoDieses Mal gibts bei DMDH eine echte Perle des zeitgenössischen deutschen Sprechgesangs auf die Ohren, von einer Crew, die dem aufmerksamen Hiphophörer aber sowieso längst ein Begriff sein sollte: Die Funkverteidiger. Der Sound, der einfach nur ruff, rugged’n’raw daherkommt, MCs mit einer gehörigen Menge Wut im Bauch und Texte, von denen sich so mancher Platz-1-Rapper mehr als eine Scheibe abschneiden dürfte. 2013 releasten die Funkverteidiger, die früher noch unter dem Namen Pierre Sonality & Die Funkverteidiger firmierten, ihr viel gefeiertes Crewalbum FV, das nach diversen Veröffentlichungen innerhalb der Posse von Crews wie Sendemast, Schaufel & Spaten oder Die Kraszesten heißer erwartet wurde als der Klimawandel.

Und dieses Exkret ihres musikalischen Schaffens, aus dem Jahre 2009, zählt seit mehreren Jahren zu meinen absoluten Deutschrapfavorites: Eine perverse Produktion von Beatgenie Markus B, punktgenaue Lines der Emcees und ein Part von Maulheld, der einfach alles rrrasiert. In meinen Augen ist „Das Schwert“ ein vollkommener Raptrack und daher glaubt mir, wenn ich euch sage: Das musst du hören!

 

Send this to a friend