Das Musst Du Hören: Fettes Brot – Wackelige Angelegenheit

Fettes Brot – Wackelige Angelegenheit

Die Jungs von Fettes Brot haben mittlerweile ihre neue Platte, namens ‚3 is ne Party‘, aber das dürfte ja eigentlich fast jeder Mensch mitbekommen haben. Denn Promo-mäßig haben sich die Jungs ziemlich ins Zeug gelegt. An dieser Stelle noch einmal ‚thumbs up‘ für den fetten Auftritt in der Flora und der Unterstützung für die Kampagne ‚Flora bleibt unverträglich‚ so viel Verständnis und Aufopferung zeigen nicht viele Künstler!
Nun aber zum neuen Video, schaut her: mehr!

Das Musst Du Hören: Die Rakede gibt ein Tischkonzert…

Die Rakede gibt ein Tischkonzert

…und wird damit zum Internetstar. Die netten Jungs von der Rakede, vielleicht besser bekannt durch ihre Hits „Wo geht’s ins All“ und „Jungfanflug“ gehen nun mit leicht überholter Bandbesetzung ordentlich viral. Grund dafür waren nicht zuletzt die große Begeisterung der vielen reddit-user, welche das Video ansahen. Überzeugt euch selbst, die Jungs haben es drauf: mehr!

Das Musst Du Hören: Joel Compass feat. Pusha T – Run

dmdhlogo

Joel Compass – Ein Name, der uns im nächsten Jahr garantiert noch öfters begegnen wird. Dieser junge Brite legt echt einen guten Lauf hin. Anfang diesen Jahres veröffentlichte er seine ‚Astronaut EP‘ und sein Video zu ‚Back To Me‘. Was ihn nun so besonders macht?

Gut, mal davon abgesehen das er ein totales Sahneschnittchen ist, macht der 19-Jährige verdammt gute R&B -Musik und bewegt sich dabei irgendwo zwischen Ambient, Electro und Hip Hop. Klingt für mich sehr nach Akon,nur eben nicht so nervig und viel besser. Jedenfalls, sollte man diesen jungen Herren auf dem Radar haben!

joel-compass-featuring-pusha-t-run

Veranlasst zu diesem DMDH hat mich seine Collab mit Pusha T. Das war eben die Kirsche auf dem Sahnehaufen sozusagen, denn ‚Run‘ ist einfach ein krass guter Track. Man munkelt ja, dass Pusha selbst bei Joel angefragt hat, um an diesem Song mitzuwirken. Inwieweit, dies nun der Wahrheit entspricht sei mal dahingestellt. Im Vordergrund steht ja die Musik und die ist geil! Ein DMDH für euch und mein Track of the Day. Gönnt euch:
[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/112451749″ width=“100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

Das Musst Du Hören: Avicii – Wake Me Up (Conte Rmx)

conte

Den Hit ‚Wake Me Up‘ von Avicii werdet ihr sicherlich alle kennen, zumal das Ding ja tatsächlich in den letzten Monaten auf allen Kanälen rauf und runter lief. Nun kommt aber plötzlich Jack Conte um die Ecke und präsentiert uns eine ziemlich freshe Neuinterpretation des Tophits von Avicii mit einem noch viel besseren Video. Seht selbst: mehr!

Das Musst Du Hören: Die grandiosen Lowlakes aus Melbourne

dmdhlogo

Das ist jetzt eine echte Herzensangelegenheit, wie so eine kleine Liebeserklärung an diese vier Herren hier: Thomas Snowdon,Bill Guerin,Brent Monaghan und Jack Talbot. Lowlakes aus Melbourne sind eine meiner Entdeckungen in diesem Jahr. Ich könnte mir selbst in den Arsch dafür beißen, dass sie mir erst so spät aufgefallen sind.

1393736_536827083053181_1828482154_n

Es war einmal dieses unglaublich schlechte Indie-Electro – Mashup von DJ XY (glaubt mir, wollt ihr nicht hören). Jedenfalls, war da irgendwo zwischen Interpol und Sigur Rós auch ein Song der Lowlakes versteckt. Neugierig machten mich die Zeilen:

„Make your finger part with my hair leave a mark there,let it break you in the Arctic. I’ve been trying building oceans that might catch you,that might drown you“

Ich war echt unglaublich geflasht, als ich dann das Original gefunden hatte. ‚Arctic House‘ ist defintiv ein Track mit Lyrics, die geschrieben wurden, dass man sie sich anhört und auch fühlt. Die sechs Minuten sind fast zu kurz, der könnte einfach ewig weiterlaufen und niemanden wurde es stören. Da kommt einiges rüber und es tut einfach gut! Mit Abstand eines der schönsten Lieder, die ich kenne.

Ja das war’s aber noch lange nicht an Genialität. Ich hab’s versucht, aber konnte einfach keinen schlechten Track der Australier finden. Was soll ich noch groß Schreiben. Ich bin begeistert und hoffe ihr habt genauso viel Freude an ihrer Musik.

[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/68760608″ width=“100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

Send this to a friend