Classic Essential Mix by Diplo (2007)

Die Kollegen von BlahBlahBlah haben das Händchen für die guten Sachen, so wie auch bei diesem Essential Mix von Diplo aus dem Jahre 2007. Das war da, wo die guten Herren um Herrn Diplo allesamt noch kleine Fische waren bzw. im Vergleich zu heute waren sie das wohl. Aber dafür ist dieser Mix umso genialer in seiner Trackzusammenstellung und Variabilität. Heavy Shit for your ears.

Download : Diplo Essential Mix (2007)

Tracklist:

01. Rich Boy – Throw Some D’s // Interscope
02. Nirvana – Drain You // Geffen
03. Baby Huey – Pop, Lock & Drop It // White label
04. Marc Houle – Bay of Figs (Ward 21 Mix) // M_Nus
05. DJ Tamiel – Bump Like This
06. Queen Feat. David Bowie – Under Pressure // WEA
07. Hollertronix – Betty // Money Studies Records
08. Eddie Money – Take Me Home Tonight (Be My Baby) // CBS
09. Soulja Boy – Crank Dat Superman // Interscope
10. Bat for Lashes – What’s a Girl to Do // Break
11. DJ Shadow – Organ Donor (Sandrinho Remix)
12. Diplo & Switch Feat. Beenie Man – Solta Frango
13. Mr. Vegas – Hot Fuk (Diplo Mix)
14. Enur Feat. Natasja – Calabria (2007 Mix) // Scorpio/Data
15. Spoon – Paper Tiger // Merge Records
16. Circle Children – Zulu // Strictly Rhythm
17. M.I.A. Feat. Akon – Boyz Remix (Hi Powered Boyz Get Down)
18. Boy 8 Bit – Suspense Is Killing Me // Trouble & Bass
20. KW Griff – Tony’s Back // Money Studies
21. A Tribe Called Quest – Scenario (White Label Mix)
22. Nucleus – Jam On It (Gold Rocc Mix)
23. Nigga Say Wut – Hey Hey Hey
24. BooMan – Pick ‘em Up
25. King Tut – Y’all Niggaz Ain’t Shit // Heavy Rock Music
26. KW Griff – Ain’t None Of Y’all Safe // White label
27. Technics – Uh
28. KW Griff – Respect // Quiet Records
29. DJ Eli – In The Jungle
30. 2 Bad Mice – Bombscare // Moving Shadow
31. Armand Van Heldan – You Don’t Know Me (White Label Mix)
32. Big City – Spanish Lesson // Spectra Records
33. Diplo – Work Is Never Over // Mad Decent
34. M.I.A – Bamboo Banger // XL Recordings
35. Sizzla – Bamboo Banger // Dubplate
36. DJ Blaqstarr – Supastarr // Mad Decent
37. Shai – If I Ever Fall in Love Again // Dubplate
38. Orbital – Halcyon // Rhino/WEA
39. LA Priest – Engine (Erol Alkan Remix) // Phantasy
40. Joakim – Drum Trax // Versatile
41. Chemical Brothers – Saturate // Virgin
42. M.A.N.D.Y. – Unknown (Tiefschwarz Mix)
43. TOK – Solid As A Rock // VP Records
44. Petter – Some Polyphony // Border Community
45. Rihanna – Umbrella (Vandalism Mix)
46. Justice – Phantom Part II (Soulwax Mix) // Ed Banger
47. The White Stripes – Little Cream Soda // XL Recordings
48. ZZT – Lower State Of Consciousness // Turbo
49. Kia Shine – Crispy // Chest Nut Records
50. Bart Simpson – Bartman (So Kripsy Mix)
51. Jay Dilla Feat. Guilty Simpson – Detroit To LA
52. Deuce Papi – Do It Again
53. Kanye West Feat. Young Jeezy – Can’t Tell Me Nothin’ // Def Jam
54. Mr. Vegas – Lean Wit It (In The Streetz)
55. M.I.A. Feat. Bun B & Rich Boy – Paper Planes // XL Recordings
56. Schoolly-D – Gucci Time // Schoolly-D Records
57. Yeah Yeah Yeahs – Rockers to Swallow // Interscope
58. Jellybean – Sidewalk Talk // EMI
59. Belle Stars – Iko Iko // Capitol Records
60. Scala & Kolacny Brothers – Heartbeats // PIAS
61. Simian Mobile Disco – I Still Believe // Wichita Recordings
62. The Pack – At The Club // Zomba
63. South Rakkas – Hotter Then Them (Mad Decent Mix)
64. Hurricane Chris – A Bay Bay // J US
65. Mad Cobra – AA (Kenny Meez Edit) // Black Shadow
66. Buju Banton – Crazy Talk // Black Shadow
67. Beenie Man – The Crime // System Records
68. Lil’ Wayne Feat. Mack Maine – I Know The Future // Universal
69. Bugle – What The Gonna Do // Daseca

via

Gadget of the Day : Wicks Looper Acid Mix

Wer von uns wollte nicht schon immer mal eine portable Mini-Loop Box haben. Nunja, das kann man nun haben, mit dem ‚Wicks Looper Acid Mix‘. Wie der Name schon sagt, bevorzugt für Acid Sounds ala Alex Ridha oder ähnliches.

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist, dem möcht ich noch kurz die Bedienung erklären. Drei simple Steuereinheiten: Frequenz, Geschwindigkeit und „write“ Knopf, welcher euch einen digitalen Loop aufnehmen lässt.
Die Sounds, die dabei entstehen sind sehr variabel von 8-Bit bis Hardcore Acid wird man alles zusammenbasteln können. Der ganze Spaß kostet 119 $ und ist bei Rarebeasts im Shop zu haben.

Um euch dieses Gerät noch ein wenig schmackhafter zu machen, hier noch ein kleines Demo-Video. Enjoi!

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=MMGMKPG4elw&w=500&h=300]

via Technabob

Free MP3 : Balkan Beat Box – War Again

Ich hab hier einen superklasse Tune für euch von der Balkan Beat Box, welche mit ihrer überdimensional geilen Posaunenmusik mein Trommelfell immer wieder mit feinen Klängen versorgen. Der Track heißt ‚War Again‘ und wie der Name schon sagt bekommt man hier auch einen richtigen Krieg der Trompeten zu spüren, aus dem Album ‚Blue Eyed Black Boy‘.

Free Download : Balkan Beat Box – War Again

via Spinner

Lil Wayne ft. Eminem – Drop The World (Official Video)

Hier nun endlich das heiß ersehnte düstere Video zum wohl besten Lil Wayne Track des eher schlechteren Rebirth Albums feat. Eminem. Video ist wie gesagt sehr düster aber auch geil gemacht von Chris Robinson. Watch!

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=P5NkpSdcThY&w=500&h=300]

Video : Dub45 Stop-Motion Animation

(Direktlink, via KFMW)

Niedlicher kurzer Animationsfilm für die Promo des Netlabels Dub 45 in einer Stop-Motion Animation. Wie die Lichter switschen und der Roboter sich dazu dreht ist einfach klasse. Simple, aber sehr schick gemacht!


Send this to a friend