The Machine Cast #22 by Ostblockschlampen

19.9.2012
Willy
The Machine Cast

TMC#22-Die Ostblockschlampen-Cover

Heute ist Bergfest und ihr alle seid nicht so cool drauf, weil es noch voll lang bis zum Wochenende ist, oder? Falls das so ist oder auch wenn es nicht so ist, habe ich trotzdem eine freudige Nachricht für euch. Wir haben nen neuen, spektakulär knallenden Mix für euch am Start. Ich will gar nicht weiter um den heißen Brei reden und euch die Ostblockschlampen vorstellen, bestehend aus Vanilla und Markus Lange. Zwei Musiker, die es einfach im Blut haben, wie man die richtige Party macht und den passenden Soundtrack dazu spielt. Ein Indiz dafür ist auch ihre neue EP Dog Safari, die ganz frisch erschienen ist. Und auch sonst rocken die beiden so ziemlich jeden Event und machen ihn zu einer einzigartigen Partyhölle. Viel Spaß mit ihrem Machine Cast.

Ich freue mich auch hier wieder über jeden Kommentar, Retweet und FB-Liker. Natürlich darf das Artwork und der Link geteilt und weiter gebloggt werden. Ein ganz besonderes dankeschön geht hier auch nochmal an die Ostblockschlampen.

The Machine Cast #21 by The Sexinvaders

30.8.2012
Willy
The Machine Cast

TMC#21-The Sexinvaders-Cover

Mittlerweile wohne ich ja in Berlin und konnte schon einige Connections knüpfen. Gut für mich und für das Blog. Eine besonders wichtige musikalische Beziehung für mich, ist die zu den Sexinvaders. Diese Typen sind einfach cool drauf und machen Musik, die Spaß macht und zum tanzen anregt. Das beweisen sie nicht zuletzt mit ihren emotionalen DJ-Sets in ganz Deutschland. Und sie beweisen es hier und heute mit ihrem neuen Mix für Dressed Like Machines. Enjoi The Sexinvaders.

The Machine Cast #21 by The Sexinvaders by Dressed Like Machines on Mixcloud

Tracklist:
TWR72 – Summer of 91
Tba
Scratch Massive – Waiting For A Sign (Sex Schon Remix)
Andrea Doria – Bucci Bag (Mumbai Science Remix)
Hoshina Anniversary – Chicago (The Sneekers Remix)
Hoshina Anniversary – Chicago
Jagerverb – Cable
Outlander – Vamp
Sinden – Keep it 1000 (Duke Dumont Remix)
Integrals – Shift (The Sexinvaders Remix)
Gesaffelstein – Control Movement
The Sexinvaders – Color
The Sexinvaders – La Love (Solvane Remix)
Retro/Grade – Pulsar
Franz & Shape – Acid One
Gingy, Bordello – Body Acid (Kinks On Acid Remix)
Boys Noize – XTC
Volta Bureau – Aley Cat (The Sexinvaders Remix)

Ich freue mich auch hier wieder über jeden Kommentar, Retweet und FB-Liker. Natürlich darf das Artwork und der Link geteilt und weiter gebloggt werden. Ein ganz besonderes dankeschön geht hier auch nochmal an The Sexinvaders

The Machine Cast #20 by Ante Perry

07.8.2012
Willy
The Machine Cast

TMC#20-Ante Perry-Cover

Und hier haben wir bereits das nächste Werk für euch. Und darauf freue ich mich ganz besonders. Denn der folgende Künstler kommt aus Dortmund, der Stadt der Borussia, mein absoluter Traumverein. Und wenn man die Worte Flashing Disco Sounds‘, ‚Dortmund‘, ‚Apeoffice‘, ‚Moonbootique‘, ‚Systematic‘ and ‚Ante TV‘ liest, an wen denkt man da zuerst? Richtig, die Rede ist von keinem geringerem als Ante Perry, Dortmund’s besten Export. Seit mittlerweile mehr als 10 Jahren garantiert er hinter den Decks, dass die Clubs brennen und die Meute feiert. Er hat auf so namenhaften Labels wie Moonbootique, Systematic oder sogar Warner Music, für die er mal einen Jennifer Rostock Remix beisteuerte, releast. Wie ihr seht, ein wahrhaft erfolgreicher Mann seines Fachs. Dieser hat für mich die Episode Nummer 20 zusammengemixt und es ist mal wieder ein Fest geworden.

Tracklist:

Satoshie Tomiie – Momento Magico (SAW)
Till von Sein – Non Existent Love ft. Tigerskin, Lazarus & Meggy (Boo Williams & SJU Remix) (Suol)
Waifs & Strays – Lost (In The Party) (Dirtybird)
White – White – White
Adam Berecki – Nobody (Objektivity)
Ekkohaus – On The Road (Cargo)
Chelonis R. Jones – I don´t know (Butch Remix) (Get Physical)
Robosonic – Worst Love (OFF)
X-Press II – Let Love Decide (Art Departement Remix) (Skint)
Nil by Mouth – Glabella (Moon Harbour)

Ich freue mich auch hier wieder über jeden Kommentar, Retweet und FB-Liker. Natürlich darf das Artwork und der Link geteilt und weiter gebloggt werden. Ein ganz besonderes dankeschön geht hier auch nochmal an Ante Perry.

 

The Machine Cast #19 by Monkey Safari

06.7.2012
Willy
The Machine Cast

TMC#19-Monkey Safari-Cover

Euer Lieblingspodcast ist zurück mit neuem Material. Ihr denkt ich liege auf der faulen Haut? Falsch gedacht, ich bin nur immer auf der suche nach den besten und heißesten Acts, die sich für mich hinter die Plattenteller schwingen. Diesmal haben es zwei Dudes geschafft, die nicht nur einen ausgefallenen Crewnamen haben, sondern auch genauso abefahrene Musik machen. Die Rede ist von Monkey Safari aus Halle. Diese haben vor nicht allzulanger Zeit, am 20.4.2012 ihr Debütalbum mit dem Titel “Happy Body Music” herausgebracht. Natürlich kann man sich als Liebhaber aber auch die Scheibe auf Vinyl holen. Wer von euch die beiden nicht kennt, dann hier folgende Info: Monkey Safari sind die Betreiber von Halles wohl bestem Club, dem Charles Bronson.  Als ob das nicht genug wäre, betreiben sie auch die Labels  What! What! Records & Mambo. Das Album ist gespickt mit 12 durchaus tanzbaren Goldstücken, die ihr euch hier im Stream anhören könnt.  Egal ob früh nach dem aufstehen oder abends beim feiern im Club. „Happy Body Music“ hat für jeden was zu bieten. Und genau diese Vielfalt war es, die mich dazu bewegt hat, die beiden auf einen Mix für meine Seite anzusprechen. Und prompt haben sie diesem Wunsch folge geleistet und mir diesen dicken Schinken Feiermusik gebastelt. Ready for party? Hier ist The Machine Cast #19 by Monkey Safari:

Hier noch die Tracklist:

1.         MS & Bon – Hi Life
2.         Sebo & Madmotormiquel – Don´t Eat
3.         Monkey Safari – Sirens (Mollono.Bass Remix)
4.         Cesar Merveille, Pablo Cahn-Speyer – Tribute
5.         Chase Buch – Mombacha
6.         Hot Since 82 – Let It Ride (Nicolas Masseyeff Remix)
7.         Monkey Safari – Room Service feat. Seth Schwarz (Skeet Remix)
8.         &me – Dios
9.         Die Galoppierende Zuversicht – Ameisen Reisen
10.       Monkey Safari – Tripster (Aschmann & Noize Remix)

Ich freue mich auch hier wieder über jeden Kommentar, Retweet und FB-Liker. Natürlich darf das Artwork und der Link geteilt und weiter gebloggt werden. Ein ganz besonderes dankeschön geht hier auch nochmal an Monkey Safari.

Thanks to H2E & Jan

The Machine Cast #18 by Kid Simius

25.6.2012
Willy
The Machine Cast

TMC#18-Kid Simius-Cover

Normalerweise bin ich ja nicht so der große Spanien Fan. Es droht schon wieder die Gefahr, dass wir im Finale auf die Jungs treffen und davor habe ich bammel. Es gibt aber einen Spanier, den ich wirklich mag. Und dieser hat in der Vergangenheit oftmals bewiesen, dass er nicht umsonst der Keyboarder von Marteria ist. Die Rede ist von Kid Simius, der das remixen und produzieren, sowie das auflegen einfach in seinem leidenschaftlichem, spanischen Blut hat. Egal ob ein Remix für Marteria, Julia Marcell oder Lexy & K-Paul. The Kid ist zu allem bereit. Ich habe nun die Ehre euch seinen exclusiven Mix für Dressed Like Machines vorstellen zu können. Und ab damit.

The Machine Cast #18 by Kid Simius by Dressed Like Machines on Mixcloud

Ich freue mich auch hier wieder über jeden Kommentar, Retweet und FB-Liker. Natürlich darf das Artwork und der Link geteilt und weiter gebloggt werden. Ein ganz besonderes dankeschön geht hier auch nochmal an Kid Simius

Send this to a friend