The Machine Cast #12 by Till Von Sein

10.12.2011
Willy
The Machine Cast

TMC#12-Till von Sein-Cover(1)

Und hier mal wieder eine neue Episode vom „Machine Cast“. Diesmal hat sich Till Von Sein die Ehre gegeben, während seines ständigen Tourstresses einen feinen Mix für meine Seite zu zaubern. Sein aktuelles Album #LTD läuft bei mir rauf und runter und ist für mich eines der Top 5 Alben dieses Jahres. Hier nun der Podcast. Und ihr werdet die ein oder andere Überraschung erleben. Viel Spaß.

[Den Download gibt es auf Anfrage natürlich auch]

Tracklist:

HNNY – I want to know
Brenmar – Done
D´Angelo – Brown Sugar ( RMX)
LUV3 – A hold on
Jozif – Twilight
Viadrina – Luna ( COat of arms RMX)
ROmboy vs Kink – DOnt shake my tree
Grace Jones – pull up to the bumper (edit)
Ashford & Simpson – it seems to hang on(edit)
white label
Dam Funk – Forever
Bobby Brown – every little step

Ich freue mich auch hier wieder über jeden Kommentar, Retweet und FB-Liker. Natürlich darf das Artwork und der Link geteilt und weiter gebloggt werden. Ein ganz besonderes Dankeschön geht hier auch nochmal an Till.

The Machine Cast #11 by Nerdcore

03.11.2011
Willy
The Machine Cast

TMC#11-Nerdcore-Cover

Für die 11. Auflage meiner Podcast-Reihe „The Machine Cast“ konnte ich keinen geringeren als das Blogger-Idol Rene Walter aka das Nerdcore Soundsystem gewinnen. Ich glaube, dass ich zu ihm und seinem Baby nicht mehr viel schreiben muss. Jeder, der ein bisschen was mit dem Internet zu tun hat, kennt und liest ihn. Da ist für jeden was geboten. Aber was einige vielleicht nicht wissen, ist das der gute Herr auch musikalisch einiges auf dem Kasten hat. Damit ihr euch auch davon überzeugen könnt, hat er die neueste Episode hier zusammengemixt und ihr könnt euch auf eine zweistündige Expedition durch den Dschungel der elektronischen Musik gefasst machen.

Download hier (320kbps)

The Machine Cast #11 by Nerdcore (Rene Walter) by Dressed Like Machines on Mixcloud

Ich freue mich auch hier wieder über jeden Kommentar, Retweet und FB-Liker. Natürlich darf das Artwork und der Link geteilt und weiter gebloggt werden. Ein ganz besonderes Dankeschön geht hier auch nochmal an Rene.

The Machine Cast #10 by Remute

15.9.2011
Willy
The Machine Cast

TMC#10-Remute-Cover

Als ich diesen Text hier geschrieben habe, wollte ich es gar nicht so recht glauben. Dies hier ist mittlerweile die zehnte Ausgabe dieser Reihe. Ich finde es einfach toll, wie die Leute das hier annehmen und vor allem find ich es auch von den jeweiligen Künstlern super, die sich hierfür so eine Mühe geben. Danke dafür. Diesmal hat sich ein Hamburger Produzent und DJ die Ehre gegeben. Er hört auf den Namen Remute und macht elektronische Musik. Momentan ist er mit seinem Projekt “REMUTE24″ beschäftigt. Dabei veröffentlicht Remute sein vermeindlich letztes Album, was ja im ersten Momente nicht so dolle klingt. Bohrt man ein bisschen dahinter, merkt man aber schnell, dass dahinter mehr steckt. Seit geraumer Zeit wird er jetzt jede Woche einen neuen Track digital veröffentlichen, dass sozusagen das letzte Album nie enden wird, jeder Track der neu rauskommt, wird in das Album mit aufgenommen. Der Titeltrack dieses Projektes nennt sich „Higher NRG“ und kann sich hier angehört werden, genau wie andere Tracks dieses Projektes. Aber genug dazu, denn der gute Herr hat auch indirekt was für mich gemacht. Er hat mir sein DJ-Set von einem seiner Gig’s am 12. August im Casino Lugano in der Schweiz zur Verfügung gestellt. Dieses Set wird also nun die zehnte Edition vom Podcast hier. Genießt es.

Playlist:
angelo badalamenti – night bells [david lynch music company]
gus gus – over (life and death rmx) [kompakt]
borderline – stay [turbo]
snuff crew – eat this! [killekill]
unknown [-]
rampa + re.you – feet [gigolo]
shroomtune – snapper [remuteD]
tuccillo – disco en paradiso [rebirth]
dosem – esnite [sino]
leghau – bki feeling [-]
felix kroecher – laeuft [nouveau niveau]
nt89 – tyme [banggang]
harvey mckay – 616 [8 sided dice]
punksjumpup – chimes pt.1 (remute’s black xmas rmx) [kleinTanz]
paul schal – i like (remute rmx) [remuteD]
zombie nation – tight (etienne de crecy rmx) [ukw]
smrtphone – #3 [smrtphone]
plastikman – plink plonk [minus]
remute – higher nrg (the theme of remute24 – reprise) [remute24]
b52s – girl from ipanema goes to greenland (dub mix) [warner]
claudio simonetti – college (bottin edit) [-]
trap.avoid – elevator (in flagranti rmx) [dither down]
kouji makaino – priss in disco (remute re-edit) [-]
metronomy – the bay (erol alkan extended rework) [because music]
hrdvsion – i can’t exist [irr]
remute – welcome to your doom [remute]

Ich freue mich auch hier wieder über jeden Kommentar, Retweet und FB-Liker. Natürlich darf das Artwork und der Link geteilt und weiter gebloggt werden. Ein ganz besonderes dankeschön geht hier auch nochmal an Remute.

The Machine Cast #9 by Malente

31.8.2011
Willy
The Machine Cast

TMC#09-Malente-Cover

Ich freue mich, euch heute wieder eine neue Folge von meinem Podcast „The Machine Cast“ vorstellen zu können. Das hier ist nunmehr die neunte Folge dieser Reihe und ich bin nachwievor stolz wie Henne, welche Leute sich hier bereit erklären, dabei mitzuwirken. Für diese Episode konnte ich einen der aktuell besten Electro-DJ’s Deutschlands für mich gewinnen. Die Rede ist von Christoph Malente, DJ, Produzent und Labelbetreiber. Released hat der gute Mann schon bei solchen namenhaften Labels wie FOOL’S GOLD, SOUTHERN FRIED, DIM MAK, FAT! Und hier hat er einen tollen Podcast exclusiv für unsere Reihe hier gezaubert. Lasst euch gehen und dreht die Boxen auf, viel Spaß.

Download (320 kbps)

Tracklist:
Kinky Leighton – Flowerz (Original) [The Dead Speaker Office]
Monkey Safari – Berlin (Original) [Mambo]
Mankinde – Brass Monkey (Original) [Acidkids]
Lazo – Le Session (Erik Hagleton Remix) [Tapas Recordings]
Michel Cleis – La Mezcla (Ant Brooks Remix) [Strictly Rhythm]
Extra Sauce – Let Me Toss Your Salad (Original) [Soterios Records]
Hijack – When (Original) [Jack Union]
Wafa vs Wolfie – Tom Tom (Arcade Remix) [No Brainer Records]
Crookers Pres. Dr Gonzo – Carcola (Malente Remix) [Southern Fried]
Look Like – Buggin‘ (Original) [Get Falvor]
Fake Blood – Medieval (Original) [Bood Music]
Funkin Matt -Toasty Nutty Bass [Fjordin]
DJ Fame – Pump Up (Original) [Rock It Science]
Wafa vs Wolfie – Tom Tom (Original) [No Brainer Records]
Chris De Luca – Barkin‘ (Original) [Be Bonkerz]
NT89 – Tyme (Djedjotronic Remix) [Bang Gang]
Polymath – Thangra (Malente Re-Edit) [CDR]
Crookers Pres. Dr Gonzo – Bust ‚em Up (Starr Traxx Edit) [Southern Fried]
Tagteam Terror – Shine (Original) [Top Billin]
Lars Moston – Too Much Party Time (Video Edit) [No Brainer Records]
Boogaloo – Mkwaju (Original) [Moveltraxx]
Schlachthofbronx – Steel Kazoo [Man Recordings]
Wafa vs Wolfie – Tom Tom (Slap In The Bass Remix) [No Brainer Records]
Bart B More & Drop The Lime – The Bass [Trouble & Bass Recordings]
The Rapture – How Deep Is Your Love (Wax Motif & Neoteric Remix) [DFA]

Ich freue mich auch hier wieder über jeden Kommentar, Retweet und FB-Liker. Natürlich darf das Artwork und der Link geteilt und weiter gebloggt werden. Ein ganz besonderes dankeschön geht hier auch nochmal an Malente.

The Machine Cast #8 by Oliver $

14.7.2011
Willy
The Machine Cast

TMC#08-Oliver $-Cover

Ich freue mich, euch heute wieder eine neue Folge von meinem Podcast „The Machine Cast“ vorstellen zu können. Mittlerweile sind wir in der 8. Auflage dieser ursprünglich nicht ernstgenommenen Idee, die sich in meinem Blog aber zu einem festem Bestandteil entwickelt hat.Heute präsentiere ich euch einen Mix von einem DJ/Produzenten, der schon länger dabei ist. Sein aktueller Track „Doin Ya Thing“ hält sich seit Wochen auf Platz 1 der Beatport-House-Charts und ich kann diesen Erfolg vollkommen nachvollziehen. Meistens released er bei dem Berliner Label „Made To Play“ welches von Jesse Rose geführt wird. Außerdem hat er aber noch für u.a. MAN Recordings, Play It Down oder Exploited Records gearbeitet. Ein klasse Mann, der absolut gute House-Music macht. Die Rede ist natürlich von Oliver $, welcher sich für „The Machine Cast“ die Ehre gegeben und einen netten Mix abgeliefert hat.

 

[Der Download wird nachgereicht]

Tracklist:
1. squim – forever more (evermore music)
2. j.m. aboga – house with me „dj fush rmx“ (loud east)
3. mr. ho – what we want (klasse)
4. pezzner – theme for nothing (Blacksoul Music)
5. consistent – higher feel (exploited)
6. Nicone & Philip Bader – mama simba (Hive Audio)
7. nt89 & camel – flush (cdr)
8. eric volta – django (dirty bird)
9. je Dávu – music got you movin (bangbang)
10. oliver $ – doin ya thang (play it down)
11. homework – rally racquet club „oliver $ rmx“ (made to play)

Ich freue mich auch hier wieder über jeden Kommentar, Retweet und FB-Liker. Natürlich darf das Artwork und der Link geteilt und weiter gebloggt werden. Ein ganz besonderes dankeschön geht hier auch nochmal an Oliver $.

Send this to a friend