The Machine Cast #2 by DJ Craft (K.I.Z.)

TMC#02-DJ Craft-Vector

Nachdem die erste Ausgabe meines neuen Podcast mit dem guten Daniel Steinberg doch recht erfolgreich verlief, habe ich mich auch hier entschlossen diesen weiterzuführen. Da ich mich aber garantiert nicht an eine bestimmte Musikrichtung halten will, da ich selber so gut wie jeden Spaß an Musik mitmache, habe ich mir gesagt, das es eine gewisse Vielfalt hier geben muss. Und so kommt es, das der zweite Mix aus der Reihe The Machine Cast von keinem geringerem als dem Berliner DJ Craft kommt. Wer jetzt mit dem Namen einzeln nichts anfangen kann, dem kann ich sagen, das er der DJ von der deutschen Hip Hop-Combo K.I.Z ist.

[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/120244831″ params=“color=ff6600&auto_play=false&show_artwork=true“ width=“100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

Tracklist:

Wolfgang Gartner – Wolfgang´s 5th Symphony
Staygold – Video Kick Snare (Dada Life Remix)
Spencer & Hill feat. Lil Jon – Less Go! (Porter Robinson Remix)
Daft Punk – Robot Rock (Cold Blank Remix)
Chris Lake & LYS – La Tromba (Stupid Fresh´s We Announce The Remix)
Congorock & Crookers – Sbombers
Elmo Is Dead – Make It Creamy – (Elmo is Dead Bootleg)
Elmo Is Dead – Underground Theme
Geometry – NERD!
Jason Sundstrom – Dead Calm
KreeYate – Class Act Felony
Krftkds – HEY YO COME ON
Laidback Luke – Break The House Down (The Integrals Remix)
Major Lazer – Bruk Out (Foamo Remix)
… – Fucking Ill

Ich freue mich auch hier wieder über jeden Kommentar, Retweet und FB-Liker. Natürlich darf das Artwork und der Link geteilt und weiter gebloggt werden. Ein ganz besonderes dankeschön geht hier auch nochmal an DJ Craft.

The Machine Cast #1 by Daniel Steinberg

TMC#01-Daniel Steinberg-Cover

Nun ist es soweit und die erste Ausgabe meines blogeigenen Podcast’s mit dem sehr einfallsreichen Namen The Machine Cast wird veröffentlicht. Kein geringerer als der Berliner Produzen und DJ Daniel Steinberg , welcher u.a. bei Front Room Recordings und Supdub released, hat sich dazu bereit erklärt diese erste Episode zu mixen. Ich persönlich bin schon länger ein Fan von Daniel’s Musik, weil diese immer so viel wärme und groove zu vergeben hat. Ich liebe diese starken Techno-Tracks, welche diese perfekte Briese House dazu hat. Nicht nur unter diesem Namen, auch unter seinen Pseudonymen wie z.b. Harry Axt.Seine Musik könnt ihr hier finden.

[soundcloud url=“https://api.soundcloud.com/tracks/120436256″ params=“color=ff6600&auto_play=false&show_artwork=true“ width=“100%“ height=“166″ iframe=“true“ /]

Tracklist:

1.Peace Division –  Poke
2.Burnski – New Road FM
3.Maetrik – Glidling Blind EP
4.Sascha Breamer –  Clubfoot
5.Davied Penn & Robert Gaez – Sunshine People
6.Nick Curly – Aymara
7.Tapesh & Mark K Reeve – Bring Back 88
8.Format B – Gospel
9.Damien J. Carter,M.Maze – Ha! (Daniel Steinberg Cut)
10.Harry Axt – Domination
11.Jan Driver – Hornedbeef
12.Peace Division – Blacklight Sleaze (Radioslave-Dub)
13.Roger Sanchez – 2gether (Daniel Steinberg Cut)
14.Christian Smith – Pump This Groove
15.Daniel Steinberg – Move Your Body
16.Anna Reusch juma
17.Donk Boys – Hehu
18.Daniel Steinberg – Patchways
19.Round Table Knights –  Cut To The Top
20.Alegria – Keuria
21.Dubfire – Rejekt

Ich freue mich auch hier wieder über jeden Kommentar, Retweet und FB-Liker. Natürlich darf das Artwork und der Link geteilt und weiter gebloggt werden. Ein ganz besonderes dankeschön geht hier auch nochmal an Daniel Steinberg.

Noch ein neues Projekt: The Machine Cast

Ich wollte schon immer meine eigene kleine Mix-Serie haben, konnte dies aber nie verwirklichen, da ich ja keine Plattform dafür hatte. Das ändert sich nun. Durch meinen Blog, welcher durch tollen Support von euch Lesern so schnell gewachsen ist, habe ich mich entschlossen, meinen eigenen kleinen Podcast für den Blog zu machen. Auch hier ist die Idee ganz einfach! Ich werde einige DJ’s, welche mir sehr gut gefallen kontaktieren und ein Mix von ihnen erbitten. Den Anfang wird eine Berliner Ikone machen, welcher in meinen Augen einer der geilsten Tech-House DJ’S ist. Aber nicht nur elektronische Musik wird es hier geben, auch viel Soul und Hip Hop. Schaut einfach mal vorbei und auch hier gilt: Wems gefällt, der kann es verbreiten und auch alle Logo’s und co. verwenden. Also bleibt gespannt! Diese Woche kommt das erste Baby.

Send this to a friend