Airbnb Adventures: Einmal um die Welt in 80 Tagen [Anzeige]

10.7.2019
Tom
Travel Machines, Werbung
[Anzeige]

Seit einiger Zeit ist es bei Airbnb möglich nicht nur Unterkünfte, sondern auch komplette Reisen zu buchen. Airbnb Adventures nennt sich der Service, der euch die Lebensweise und Kultur eurer Gastgeber näher bringen möchte. Die Idee dahinter ist klar: Seit über elf Jahren vermittelt die Plattform nun schon weltweit Schlafplätze fernab von Pauschaltourismus & Co. Anstatt Städte zuallererst von der Hotelperspektive zu erleben, taucht man direkt ins „normale“ Leben der jeweiligen Destination ein.

Airbnb Adventures ist jetzt die logische Weiterentwicklung des Konzeptes. Und eine, die für jeden erschwinglich sein dürfte. Vom absoluten Anfänger bis zum Experten, vom entspannten Segeltörn bis zur anspruchsvollen Kletterpartie: Unter den schon mehr als 200 angebotenen Abenteuern ist für jeden was dabei. Nur Schwindelfrei sollten man bei manchen Aktivitäten schon sein.

Hier weiterlesen!

THE EXPLORERS ROAD: Von Hogwarts bis zur schottischen Grenze!

09.4.2019
Tom
Art & Design, Travel Machines, Werbung

Während sich die halbe Welt mit der politischen Lage Großbritanniens beschäftigt, gehen wir ganz eigene Wege. Wege, die uns einmal quer durchs Land von London bis an die schottische Grenze führen: Wir erkunden THE EXPLORERS ROAD! Diese zieht sich über 500 Kilometer nach Norden, mehr als 60 Zwischenstops – von Übernachtungsmöglichkeiten über Sehenswürdigkeiten bis zu kleinen und großen Attraktionen – liegen entlang der Route oder nicht weit von ihr entfernt.

Welche Strecke wir dabei zurücklegen und was wir auf dem Weg erleben, bleibt allein uns überlassen. Die Website verschafft uns nicht nur einen Überblick und lässt uns alle Freiheiten, unsere Route zu planen, viele Besichtigungs- wie Übernachtungsmöglichkeiten lassen sich zudem praktischerweise gleich buchen. Das dürfte weltweit auf einer so langen Strecke einzigartig sein. Klar, alle Stops hier und heute zu präsentieren wäre ein bisschen zu viel des Guten. Aber unsere kleine Auswahl beweist euch sicher, wie vielfältig so ein Trip sein kann!

Hier weiterlesen!

Vom Vinschgau bis ins Meraner Land: Meine kleine Rundreise durch Südtirol!

19.9.2018
Willy
The Machine Cast, Travel Machines, Werbung
[Anzeige]

Kennt ihr schon Glurns? Nein? Dann solltet ihr es kennen lernen! Das Städtchen (bei knapp 900 Einwohnern kann man die Verniedlichung sicher anwenden) mit seinem mittelalterlichen Kern liegt in einer Gegend, die ohne zu zögern als Naturschauspiel bezeichnet werden kann: dem Vinschgau. Hier lebt man im Einklang mit der Natur. Ohne Stress, ohne Sorgen – und mit dem leckeren Essen und dem noch viel leckeren Tee vom Teesalon, dem Treffpunkt der einheimischen Bevölkerung. Die nur wenige Meter gehen muss, um diesen einmaligen Blick zu genießen:

Ihr merkt schon: Hier wird Geschichte gelebt. Ein weiteres schönes Beispiel ist das Hotel Ansitz zum Löwen: Im Foyer kann man problemlos die Geschichte des Hauses nachverfolgen, die mit Sicherheit ihresgleichen sucht: Als Reisehospiz gebaut, verlor es irgendwann (das genaue Jahr ist leider in den Tiefen meines Gehirns verschwunden) seine Funktion – und wurde pragmatisch zum Bauernhof umgebaut. Dann war hier ein Krämer beheimatet, bis es erst zum Gasthaus und nun zum vollwertigen Hotel wurde.

Warum ich euch das erzähle? Na weil hier die Reise begann: Die Reise einmal quer durchs Vinschgau bis ins Meraner Land. Und dieses Mal gibts sogar ein schönes Video mit den Eindrücken des Trips:

Hier weiterlesen!

Schlägt voll ein: Crossgolfen mit dem Porsche Cayenne! [Anzeige]

10.9.2018
Benjamin Diedering
Travel Machines, Werbung
[Anzeige]

Porsche hat uns auf einen faszinierenden – und nebenbei überaus ungewöhnlichen – Roadtrip eingeladen, um den 2017 erschienenen Porsche Cayenne zu testen. Das Abenteuer startete auf der hauseigenen Offroad-Teststrecke in Leipzig. Wasser, extreme Steigungen, Staubwege: Der ideale Ort, um den schmucken Boliden mal anzutesten.

Hier weiterlesen!

Gotland – die Insel mit vielen Gesichtern [Anzeige]

19.7.2018
Tom
Fotografie, Travel Machines, Werbung

[Anzeige]

Obwohl Gotland die größte Ostseeinsel ist, ist sie für viele vermutlich noch unbekannt. Und auch ich muss gestehen, dass ich zwar wusste, dass Gotland eine schwedische Insel ist, aber das war dann auch schon fast alles. Nach meinem Besuch kommt die skandinavische Perle aber definitiv ganz weit oben auf meine Geheimtippliste.

Mit einer Länge von 176 Kilometern und einer Gesamtfläche von 3.184 Quadratkilometern ist sie die größte Insel in der Ostsee. Mit nur 58.000 Einwohnern aber trotzdem eher dünn besiedelt. Durch ihre Lage und die enorm große Vielfalt an unterschiedlichen Land- und Strandabschnitten, die sich mit dem Wechsel der Jahreszeiten immer wieder verändern, ist Gotland wie eine Schatzkiste gefüllt mit einer Auswahl der schönsten Orte der ganzen Welt. Aber seht selbst:

 

Hier weiterlesen!

Send this to a friend