Download : Yael Naim – "Toxic" (Britney Spears 16Bit Dubstep Cover)

24.5.2010
wolfenwax
Music

Ich würde sagen ich habe den perfekten Tune für einen chilligen Pfingstmontag entdeckt! Die Sängerin Yael Naim covert den Track „Toxic“ von Britney Spears, aber als ob das noch nicht genug wäre, wird dieser nochmal hammergeil geremixt von 16Bit. Rausgekommen ist dabei eine feine Dubstep Polka, die man sich nicht entgehen lassen sollte!

Download: Yael Naim – „Toxic“ (Britney Spears 16Bit Dubstep Cover)

via Pretty Much Amazing

Der surfende Elefant

23.5.2010
wolfenwax
Video

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=rDm8JWTjnNQ&feature=player_embedded&w=500&h=300]

Coole Werbung hier von nem Elefanten auf nem Surfbrett für Accenture. Kelly Slater sollte sich wohl warm anziehen?!

via The Presurfer

10 Dinge woran man erkennt, das man süchtig nach LOST ist

23.5.2010
wolfenwax
Allgemein

Präsentiert von Hugo “Hurley” Reyes. Interessant! Kann man nur zustimmen!

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=zECDqruYbWw&feature=player_embedded&w=500&h=300]

via LD

DJ 33 1/3 "Tribute to Guru" (Video Mix)

22.5.2010
wolfenwax
Music, Video

Es gab ja nun mehrere verschiedene Tribute-Mixes für den verstorbenen Guru von Gangstarr. Jedoch hat mich dieser hier bisher am meisten beeindruckt. Eben genau, weil er nicht nur aus einem musikalischem Teil besteht, sonder das ganze mit einem genialen Gang Starr Best-Of Video Mix kombiniert wird. Das ganze wurde von DJ 33 1/3 gemacht, welche das hier in seinen eigenen Worten beschreibt:

I did this a couple of weeks ago and was just going to sit on it…but It’s now been a full month since Guru passed and I still have a hard time believing he’s not here. I am a big fan of Guru/ Gangstarr, so this is how I paid my respects. The mix is just under 50 minutes long, enjoy.

Den Mix könnt ihr auch hier downloaden.

via DJ Cable

Holzspielzeug Remote Control für Kinder

21.5.2010
wolfenwax
Allgemein

Es gibt ja immer wieder gute Ideen und Konzepte! Diesmal hat mich dieses Projekt von Jørn Knutsen, Einar Sneve Martinussen und Timo Arnall sehr begeistert. Was nach einem vermeindlich einfachem Holzblock als Spielzeug für Kinder aussieht, entpuppt sich eigentlich als eine Art Fernbedienung für Kinder, welche nach einem sehr genialen Prinzip funktioniert. Das Kind legt z.b. ein Holzklotz oder eine Puppe auf den Holzblock und dieser spielt dann automatisch einen zum Thema passenden Film dazu ab. Man mag zugeben, die Idee ist sehr extravagangt aber trotzdem finde ich das sehr schön für die Kinder.

Mehr zu dem Thema erfahrt ihr auf der Projekt-Homepage.

via Neatorama

Send this to a friend