Das Schlachthofbronx Gewinnspiel

05.8.2010
wolfenwax
Music

Da ich noch nicht allzulange rumblogge, kann ich natürlich noch lange nicht mit den Gewinnspielen von den großen Blog’s mithalten. Aber ich kann jedoch versuchen einen Anfang zu finden & das tue ich hiermit auch.
—————————————————————————————
Die Jungs von Schlachthofbronx machen ja wirklich geile Musik, das mag wohl kaum jemand bezweifeln. Aber dazu kommt noch, das die Typen echt menschlich sind und keineswegs abgehoben, trotz ihrers Erfolges. Momentan haben die Jungs wieder einen Remix-Contest am laufen, bei dem ihr euer können unter Beweis stellen könnt. Zum Remixcontest geht’s hier entlang.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=1Tqp5FJRQpk&feature=player_embedded&w=500&h=300]

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=RuZdWHRk5-M&w=500&h=300]

GIMMI DI MUNICH BASS!

This is what you get when you mix African Kuduro, South American Cumbia, Carribean Soca /Dancehall, Brazilian Baile Funk, Cape Verdian Funana, American Bootybass, UK Dubstep – and Bavarian Schranz!

Munich is often limited to stuff like the Oktoberfest and – musically speaking – „Giorgio Moroder“ Disco music. Few people know that the capital of Bavaria is not only a hot spot for beer but also for deep BASS music. No surprise that Munich based Schlachthofbronx – along with their steadily growing fanbase – are best known and represented in the wide music blog scene. Just one year after they started to produce music they’ve become well-known all around the globe and you may find plenty of their tracks in lots of different versions all through the web. At one time even at fader.com, and soon after at Diplo’s Mad Decent blog, along with airplay in radio shows of people like The Count & Sinden.

In ihrer noch jungen Karriere haben die Jungs schon ordentlich was vorzuweisen und vor nicht allzulanger Zeit haben die beiden auch ein Album herausgebracht. Eine Übersicht über die Releases, sowie die Online-Shop’s wo ihr sie kaufen könnt, findet ihr hier.

Und bei der Anzahl an Gratis Remixen und Mix-Set’s, kann man das Geld definitiv auch mal investieren, zumal die Musik einfach genial ist.

[soundcloud url=“http://soundcloud.com/schlachthofbronx/schlachthofbronx-podcast-for-xlr8r-com-mid-march-2010″]schlachthofbronx podcast for xlr8r.com (mid march 2010) by schlachthofbronx

————————————————————————————-
Nun zu unserem Gewinnspiel:

Jakob hat sich freundlicherweise dazu bereit erklärt mir ein 3x die „Belly Full of Pills“ EP auf 12″ Vinyl inkl. einem kleinem Stickerpaket zur Verfügung zu stellen und an dieser Stelle zu verlosen. Das werde ich auch tun!

Das einzige was ihr dafür tun müsst, ist mir zusagen, was ihr besonders gut an Schlachthofbronx findet und welcher euer Lieblingsrelease ist. Das postet ihr einfach anhand eines Kommentar’s hier hinein

Zeit habt ihr bis zum 20. August! Dann ist Einsendeschluss!

Seid fantasievoll und macht alle kräftig mit! Würde mich freuen wenn ein paar Comment’s eingehen! Die drei Gewinner werden über random.org ausgelost.

Und nun viel Glück!

Free Download: "The Roadrunner Summer Sampler" (12 Tracks)

05.8.2010
wolfenwax
Music

Coole Aktion des Label’s, die gratis Musik an ihre Anhänger verschenken.

Christmas just seems so far away right now. The sun is out, all our favourite bands are playing at outdoor festivals and the time has come to dust off those Speedos for their annual workout – but just because the festive season is half a year away doesn’t mean we can’t give you something!

This is the ROADRUNNER SUMMER SAMPLER 2010, packed to bursting with twelve fantastic songs from Roadrunner artists. The line-up features Korn, Rob Zombie, Airbourne, Taking Dawn, Ratt, Dommin, Soulfly, Bleeding Through, Periphery, Mutiny Within, Grand Magus and Delain – not bad, eh?

Um den Sampler zu downloaden, einfach auf den Link klicken und per E-Mail anmelden.

Die Geschichte der Suchmaschinen

05.8.2010
wolfenwax
Web

via

Mash-Up: "Lying Hearts" (Arcade Fire, Kanye West & more)

05.8.2010
wolfenwax
Music

Sehr elegantes und schön klingendes Mash-Up von Mochi Beats, welche sich es nicht nehmen lassen, verschiedene Einflüsse einzuspielen.

[soundcloud width=“100%“ height=“81″ params=““ url=“http://soundcloud.com/mochibeats/lying-hearts“]Lying Hearts (Kanye West + Arcade Fire + Christina Perri + Consequence + Cassette Kids) by mochi beats

The mashup „Lying Hearts“ contains the tracks: Arcade Fire „We Used to Wait“, „Whatever You Want“ by Kanye West and Consequence, Christina Perri’s „Jar of Hearts“, and Cassette Kids „Lying Around.“

via

Video: Ice Cube – ‘Drink The Kool-Aid’

04.8.2010
wolfenwax
Art & Design, Music

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=25wviijhpQk&feature=player_embedded&w=500&h=300]

Mein Lieblingsgangster kommt mit ner neuen Scheibe zu uns. Ice Cube wird am 28. September sein neues Werk I’am the West herausbringen und schiesst uns vorab schonmal dieses Video ‚Drink The Kool-Aid‘ zu.
Nicht der oberkrasse Shit aber auch definitiv nicht „unswingbar“. Do the West!

via

Send this to a friend